Zum Inhalt springen

Tote Mädchen lügen nicht: Der Trailer zur dritten Staffel ist da

Es geht zurück an die Liberty High: Der neue Trailer der erfolgreichen Netflix-Serie schockiert mit einem unerwarteten Todesfall.

Zwei Jahre sind vergangen, seit Hannah Baker (Katherine Langford) erstmals mittels alter Kassetten aus dem Jenseits mit ihren Mitschüler*innen Kontakt aufnahm, um sie über die Gründe ihres Selbstmords aufzuklären. Der englische Titel „13 Reasons Why“ war in dieser Hinsicht weitaus passender gewählt als der nach Teenie-Drama klingende deutsche Titel „Tote Mädchen lügen nicht“. Die ersten zwei Staffeln der erfolgreichen Netflix-Serie handelten von den Geschehnissen um Hannahs Tod und den Geheimnissen, die die einzelnen Schüler*innen der Liberty High damit verbanden. Im Mittelpunkt der Serie steht Clay Jensen (Dylan Minette), der in Hannah verliebt war und dadurch innerlich dazu angetrieben, all diejenigen, die Mitschuld an Hannahs Tod trugen, zur Verantwortung zu ziehen.

Nun ist der Trailer zur dritten Staffel der Serie erschienen – und der wartet direkt mit einem Plottwist auf: „Who killed Bryce Walker?“ ist die zentrale Frage der neuen Staffel. Bryce (Justin Prentice), der für Hannahs Tod mitverwantwortlich war und in der zweiten Staffel der Serie vor Gericht stand, war der zentrale Antagonist der Serie. Mit seinem Tod verschieben sich die Machtverhältnisse an der Liberty High – und seine Opfer werden eventuell zu Tätern.

Am 23. August startet die dritte Staffel der Serie auf Netflix.

 

 

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden