URBANE KULTUR

Traditionen pflegen – Deshalb steckt Kultur auch im Casino

Casino, Spieltisch, Leute

Doch einen guten Ruf hat die Beschäftigung aus dem Grund noch lange nicht. Dabei steckt eine große Menge an Tradition und Kultur in vielen der angebotenen Spiele und dem Erlebnis selbst. Ein Grund mehr, diesen Sachverhalt etwas genauer unter die Lupe zu nehmen und das Bild zu korrigieren.

Historische Klassiker spielen

Was sind es für Spiele, die wir im Casino entdecken können? Viele mögen erst einmal an die Automaten denken, die dort natürlich gefunden werden können. Auf den Walzen tanzen die Symbole über den Bildschirm, die im Glücksfall genau auf den richtigen Linien zum Stehen kommen. Diese Form des Spiels ist immerhin schon mehr als ein Jahrhundert alt.

Die wahre Tradition und ein regelrechtes Kulturgut steckt jedoch in den Tisch- und Kartenspielen. Viele von ihnen wurden schon vor einigen Jahrhunderten in ähnlicher Art und Weise gespielt. Bei Blackjack, Poker oder Roulette wurden die Regeln seit dem 19. Jahrhundert kaum mehr verändert. Derweil nehmen sie in der modernen Popkultur die Funktion als wichtige Symbole für Glück und Erfolg, Sieg und Niederlage ein. Vieles spricht also dafür, sich selbst zumindest in den Grundzügen damit zu befassen und sie aus nächster Nähe kennenzulernen.

Durch alte Gemäuer schreiten

Neben den Spielen selbst bietet sich in einem Casino die Chance, alte Gebäude zu erkunden. Viele traditionelle Spielbanken in Deutschland bestehen seit vielen Jahrzehnten. Da sie früher als wichtiger Treffpunkt eingesetzt wurden, war ein repräsentatives Gebäude von großer Bedeutung. Auch heute noch bietet sich an vielen Orten die Chance, durch alte Gemäuer zu schreiten und dort ganz besondere Erfahrungen zu machen.

Ein gutes Beispiel dafür ist das Casino in Baden-Baden. Über die Region hinaus besitzt dieses inzwischen einen sehr guten Ruf. Sogar Touristen aus ganz Europa entscheiden sich deshalb hin und wieder für einen Besuch.

Die gesellschaftliche Funktion

Wenn wir heute von einem zweifelhaften Ruf des Glücksspiels sprechen, so hat dies mit der einen oder anderen verruchten Spielothek zu tun, die wir vielleicht aus unserer Stadt kennen. Doch in der Vergangenheit legte ein Casino einen ganz anderen gesellschaftlichen Wert an den Tag. Denn ein verbindendes Element für die Besucher war der Umstand, dass sie alle über ein gutes Budget verfügten, sodass sie sich die Einsätze in den Spielen leisten konnten. Die Casinos waren der gehobene Ort, um mit der Oberschicht der Gesellschaft zu verkehren.

Heute hat sich diese Funktion zu großen Teilen erübrigt. In Online Casinos spielt der Austausch nur noch eine sehr kleine Rolle. Dabei verzeichnet gerade diese Form des Spiels hierzulande eine sehr große Beliebtheit und immer neue Anbieter treten an den Markt. Ein Top Online Casino, das mit einem reichhaltigen Angebot auf sich aufmerksam machen kann, ist zum Beispiel auf dieser Seite zu finden.

Die Suche nach Emotionen

Nach was suchen wir eigentlich, wenn wir uns für den Besuch in einer Spielbank entscheiden? Auf den ersten Blick mag es der große Gewinn sein, den wir uns vielleicht sichern können. Doch selbst dann, wenn wir nicht wesentlich reicher aus dem Spiel hervorgehen, können wir den Abend in guter Erinnerung behalten. Dafür verantwortlich sind in erster Linie die vielen Emotionen, die wir an den Tischen erleben können. Und auch hierfür lohnt es sich, die Jagd nach dem Glück als ein Stück unserer Kultur zu begreifen.

Nichts verpassen! Einfach unseren Kultur-Newsletter abonnieren! Anmelden