MUSIK

Lieblingsfestival: Das Tuckerville 2019

Die letzten paar Sonnenstrahlen bei warmen Akustik-Sounds genießen: Klingt gut? Dann nichts wie ab nach Holland – Zum Tuckerville Festival!
Foto: Tuckerville Festival

Kann man das noch einen Geheimtipp nennen? Oder ist das Tuckerville mittlerweile schon zu einem Lieblingsfestival geworden? Am 7. 9. geht es jedenfalls in die fünfte Runde für das Tuckerville im holländischen Enschede. Aber auch, wenn es langsam größer wird: Ein wachsender Rahmen wird bei den Fans des Festivals keine Sinneskrise auslösen, dazu ist es schon musikalisch und von seiner Lokalität her zu sehr der Gelassenheit verschrieben. Das Tuckerville liegt im schönen Twenteland und besticht mit einem ebensolchen Line-up – warme Klänge zwischen Folk, Pop, Country und Americana schweben über die Wiesen, während man mit einem kulinarischen Angebot diverser Food Trucks im Gras liegt und die letzten goldenen Sonnenstrahlen des Jahres genießt.

Das Line-up bietet dieses Jahr eine breite Mischung zwischen bekannten Künstlern wie James Morrison und den Teskey Brothers und unbekannteren Stimmen – wie den Österreicher Marlon Rabenreither, der unter dem Namen Gold Star seinen Held*innen Lucinda Williams, Bob Dylan und Wilco nacheifert.

Für alle, deren Herzen bei solchen Referenzpunkten höher schlagen: Nichts wie rüber nach Holland!

Tickets fürs Tuckerville findet ihr auf eventim. Das ganze Line-up könnt ihr hier durchstöbern.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden