Zum Inhalt springen

Türkische Mysteryserie „The Gift“ startet heute auf Netflix

Mit „The Gift“ startet die erste Staffel der neuen Serie um die junge Malerin Atiye und einen geheimnisvollen archäologischen Fund.

„The Gift“, die zweite türkische Originalserie auf Netflix, startet nun unter dem deutschen Titel „Atiye: Die Gabe“. Der Myterythriller mit Beren Saat und Mehmet Günsür basiert auf der Romanvorlage von Şengül Boybaş und ist für die erste Staffel mit acht Episoden angesetzt.

Worum geht es in „The Gift“?

Die junge Malerin Atiye lebt in Istanbul, ist erfolgreich, hat eine gute Beziehung zu ihrer Familie und einen wohlhabenden Freund, noch dazu steht ihre erste Kunstausstellung vor der Eröffnung – es könnte also kaum besser für Atiye laufen, wäre da nicht dieser geheimnisvolle Fund inmitten einer prähistorischen Ruine: Der Archäologe Erhan entdeckt in der alten Tempelanlage Gobeklitepe ein Symbol, das auf seltsame Weise mit Atiye verbunden ist. Von nun an geht es weniger beschaulich im Leben der Künstlerin zu, als sie beginnt, dem Geheimnis des historischen Fundes auf den Grund zu gehen.