Bücher

Unterhaltung im Wandel – was der technologische Fortschritt verändert hat

Animierte Hand

Die kontinuierlichen Veränderungen machen sich in allen Branchen bemerkbar und einer der größten Auslöser ist der technologische Fortschritt beziehungsweise die Digitalisierung. Selbst die Unterhaltungsindustrie hat sich im Laufe der Jahre massiv verändert und wie sich das äußert, möchten wir uns gemeinsam mit Ihnen anschauen.

Sport verlagert sich immer stärker ins Internet

Natürlich finden die meisten sportlichen Ereignisse vor Ort statt, aber trotzdem steht außer Frage, dass sich Sport als solches immer stärker ins Internet verlagert. Heutzutage ist es beispielsweise ganz normal, wichtige Events über Livestreams am Computer zu verfolgen, anstatt den Fernseher einzuschalten. Doch wenn es um das Abschließen von Wetten geht, verzichten viele Fans auf einen örtlichen Buchmacher und greifen lieber auf Angebote wie zum Beispiel das von Mobilebet zurück. Generell erfolgt Sport zu einem gewissen Grad inzwischen online und das gilt auch für zahlreiche andere Bereiche.

Streaming-Anbieter dominieren die Film-, Serien- und Musikbranche

Das lineare Fernsehen und Radiosender spielen in puncto Unterhaltung noch immer eine Rolle, aber Streaming-Dienste wie Amazon Prime Video, Netflix und Sky Ticket machen ihnen inzwischen große Konkurrenz. Tatsächlich lässt sich sagen, dass Streaming-Anbieter immer populärer werden und mittlerweile den Markt dominieren. Gerade beim jüngeren Publikum haben andere Formate nur noch eine geringfügige Bedeutung und auch bei den anderen Bevölkerungsgruppen gewinnen Streaming-Anbieter an Popularität. Diese Entwicklung ist jedoch alles andere als verwunderlich, denn allein die große Auswahl sowie die Chance zur Werbefreiheit sind große Vorzüge.

Livestreams machen Radiosendern große Konkurrenz

Noch immer gibt es viele Menschen, die Radio hören und beispielsweise während der Arbeit – zum Beispiel bei LKW-Fahrern – gehören Radiosender einfach dazu. Das ändert jedoch nichts daran, dass Livestreams immer beliebter werden und sich zu einem großen Konkurrenten entwickeln. Immer mehr Menschen verzichten auf das Radio und schauen sich stattdessen einen Livestream über Facebook, Twitch oder YouTube an. Die Gründe hierfür sind vielfältig und unter anderem die Möglichkeit zur Interaktion spricht viele Menschen an.

Digitale Bücher inzwischen weit verbreitet

Zugegebenermaßen können digitale Bücher noch nicht mit klassischen Büchern mithalten, aber das E-Book-Angebot ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Es gibt inzwischen fast keinen Bestseller, der nicht auch als E-Book gekauft werden kann und zahlreiche Titel erscheinen sogar ausschließlich in digitaler Form – allerdings handelt es sich dabei oftmals um Bücher, die in der Welt der Literatur ohnehin keinen großen Stellenwert einnehmen. Die Vorteile von E-Books lassen sich jedoch nicht leugnen und allein der unkomplizierte Transport dürfte auf kurz oder lang dazu führen, dass mehr Menschen ihre Bücher in digitaler Form lesen.

Smartphones als unverzichtbares Unterhaltungsmedium

Kaum eine Innovation hat unsere Welt so sehr verändert wie das Smartphone und der Wandel zeigt sich auch in der Unterhaltungsbranche. Für die meisten Menschen ist das Smartphone nicht nur ein Kommunikationsgerät, sondern sie nutzen es auch zur Unterhaltung. Egal ob Musik, Games oder Videos – mit einem Smartphone ist nahezu alles möglich.

Nichts verpassen! Einfach unseren Buch-Newsletter abonnieren! Anmelden