Warren Haynes

Foto: Danny Clinch

Ungewohnt melancholisch zeigt sich Warren Haynes auf seinem neuen Werk: Mit „Ashes and Dust“ wandelt der gefeierte Gitarrenvirtuose zum dritten Mal auf Solopfaden und überrascht mit Americana in schönsten Akustikarrangements. Fans seiner Bands Gov’t Mule und Allman Brothers überzeugt Haynes spätestens live mit den persönlichsten Songs seines bisherigen Œuvres.

12. 7. Nürnberg Serenadenhof
15. 7. München Tollwood Sommerfestival
16. 7. Köln Kantine

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden