FILM | Trailer zum neuen Film

Wes Anderson: Trailer zu „The French Dispatch“

Kultregisseur Wes Anderson war wieder am Werk: Nach seinem letzten Film „Isle of Dogs“, der 2018 heraus kam, steht nun mit „The French Dispatch“ sein nächstes Kunststück in den Startlöchern. Im Juli kommt der Film in den USA in die Kinos. Für den deutschen Kinostart gibt es bislang noch kein Datum – dafür kann man sich mit dem kürzlich veröffentlichten Trailer einen ersten Eindruck verschaffen. Den Clip könnt ihr euch oben auf unserer Seite ansehen.

„The French Dispatch“ kommt mit hochbesetztem Cast

Der Trailer zeigt nicht nur, dass es sich bei „The French Dispatch“ um einen typischen Wes-Anderson-Film im Retrolook handelt, sondern verrät den hochbesetzten Cast: Mal wieder an Board sind Dauerkolleg*innen Bill Maurray, Owen Wilson und Tilda Swinton, außerdem „Call me by your Name“-Star Timothée Chalamet – und als wäre das nicht genug – auch noch Edward Norton und Christoph Waltz.

Darum geht es im neuen Film von Wes Anderson

Der Zeitungsverleger Arthur Howitzer Jr. (Bill Murray) hat den Plan, eine neue Zeitung mit dem Namen „The French Dispatch“ herauszubringen. Um dieses Vorhaben zu verwirklichen, nutzt er seine gute Vernetzung in der Verlags- und Journalist*innenbranche, um die besten Autor*innen an Land zu ziehen.

Als großer Fan des Magazins The New Yorker spielt Wes Anderson in „The French Dispatch“ mit humorvollen und ironischen Bezügen zu dem Magazin. Wie aus einem IndieWire-Bericht hervorgeht, sei Andersons neuer Film „ein Liebesbrief an Journalist*innen, die bei einem Außenposten einer US-Zeitung in einer fiktionalen französischen Stadt des 20. Jahrhunderts arbeiten.“ Das klingt nach einer gewohnten Mischung aus einem surrealistisch-romantischen Setting gepaart mit witz- und wortreichen Dialogen. Wir sind gespannt…  jb