Zum Inhalt springen

Wie viele Paar Socken brauchen wir eigentlich?

Sind 30 Paar Socken zu viel und 10 Paar Socken zu wenig? Wie viele Socken gehören idealerweise in unseren Kleiderschrank?

Die meisten Menschen haben ihre Schubladen mit Unterwäsche vollgestopft, und wenn sie die Schublade öffnen, springen die Socken buchstäblich heraus. Es ist nichts Neues, dass jeder von uns viel mehr Kleidung hat, als er wirklich braucht.

Die Einzelhandelsketten bombardieren uns buchstäblich jede Woche oder alle zwei Wochen mit neuen Kollektionen. Diese konsumorientierte Lebensweise regt uns unaufdringlich dazu an, unsere ohnehin schon überfüllten Kleiderschränke ständig mit neuen Klamotten aufzufüllen. Socken sind da keine Ausnahme. Wie viele Paar Socken brauchen wir eigentlich in einer normalen Woche?

Faktoren, die die Menge der Socken beeinflussen

Ein normaler Mensch braucht etwa 10 Paar Socken in einer Woche. Ein Paar pro Tag, und ein paar mehr bei einem aktiven Lebensstil und dreimal pro Woche Sport. Natürlich wird diese Zahl von vielen unterschiedlichen Faktoren beeinflusst. Versuche die folgenden Fragen zu beantworten, bevor du weitere neue Socken kaufst:

  1. Wie oft wäschst du deine Wäsche?

  2. In welchem Klima lebst du?

  3. Wie oft treibst du pro Woche Sport?

Häufigkeit der Waschgänge

Hast du normalerweise einen Tag in der Woche für deinen sogenannten „Waschtag“ vorgesehen? Oder bist du während der Woche ständig damit beschäftigt? Wenn du nur einen Tag in der Woche dafür Zeit hast, achte darauf, dass du für jeden Tag genug Socken hast. Sieben Tage die Woche bedeutet sieben Paar Socken. Wir empfehlen dir jedoch, ein oder zwei zusätzliche Paar Socken für den Fall der Fälle bereitzuhalten. Dies kann sich als nützlich erweisen, wenn du nass wirst oder sie einer anderen Person ausleihen musst. Natürlich gibt es Menschen, die nicht unbedingt bis zu sieben oder zehn Paar Socken haben müssen. Sie waschen ihre Wäsche aber wahrscheinlich etwas öfter.

Warmes und kaltes Wetter

Das Klima, in dem du lebst, ist ebenfalls ausschlaggebend dafür, wie viele Socken du tatsächlich brauchst. Wenn es warm ist, trägst du entweder gar keine Socken, oder du trägst sie seltener. Oder du trägst dünnere Socken aus luftigeren Materialien. In kalten Regionen musst du auf die Qualität der Materialien und die Thermoregulierung achten. An regnerischen Tagen brauchst du ein paar Socken mehr, falls du nass wirst. Lebst du allerdings in einem gemäßigten Klima, hängt die Wahl und Menge der Socken auch vom Wechsel der Jahreszeiten ab. Für eine Arbeitswoche solltest du also etwa sieben Paar Socken haben. Drei Paar warme Socken könnten an kalten Herbst- und Wintertagen aber vielleicht ganz nützlich sein.

Freizeitaktivitäten

Wie oft wechselst du im Laufe eines Tages normalerweise deine Socken? Wenn du regelmäßig trainierst, liegt es auf der Hand, dass du sie mindestens einmal am Tag wechselst. Du trägst also zwei Paar Socken pro Tag. In diesem Fall erhöht sich die Anzahl der Paare etwas. Wenn du deine Kleidung einmal pro Woche wäschst und 3 Mal pro Woche trainierst, brauchst du etwa 10 bis 15 Paar Socken. Sieben für den täglichen Gebrauch und drei Paar Sportsocken. Idealerweise sportlich oder aus antibakteriellen Materialien, z. B. aus Bambus. Wenn die Anzahl der Socken mit deinem Waschgang und deinen Freizeit- oder Sportaktivitäten übereinstimmt, hast du genug Socken für die ganze Woche, und es bleiben einige übrig für den Fall.

Socken werden oft übersehen und unterschätzt, sind aber ein wichtiger Bestandteil unserer Garderobe. Sie gehört zum täglichen Bedarf und sorgt für Komfort und Schmerzfreiheit in deinen Schuhen. Socken der Marke Dedoles sorgen für ein „kuscheliges Gefühl“, wenn es Zeit zum Entspannen ist und betonen außerdem deinen persönlichen Stil. Wie viele Paar Socken hast du in deinem Kleiderschrank?

Nichts verpassen! Einfach unseren Kultur-Newsletter abonnieren! Anmelden