SELEKTOR

Wolf Harlander: 42 Grad

Wolf Harlander: „42 Grad“ – kulturnews verlost den neuen Thriller

Es ist heiß, sehr heiß: Deutschland erlebt Temperaturen, die man bisher nur von der Berichterstattung aus anderen Ländern kannte. Der Rhein trocknet aus, Waldbrände greifen um sich, und das Wasser wird zunehmend knapp. Die Datenanalystin Elsa Forsberg wird nach Deutschland geschickt, um die Gründe für das extreme Temperaturhoch aufzudecken. Doch schon bald stellt sie fest, dass verschiedene Parteien ihre Finger mit im Spiel haben: Terrorgruppen verüben Sprengstoffangriffe auf Talsperren, mafiöse Water Lords dealen mit Trinkwasser, und politische Kräfte aus dem Ausland versuchen die Situation zu nutzen, um politisch Einfluss auf die Regierung auszuüben. Zusammen mit dem Hydrologen Julius Denner versucht Elsa, die sich zuspitzende Entwicklung aufzuhalten und die Katastrophe zu stoppen.

In seinem ersten Thriller „42 Grad“ präsentiert uns Wolf Harlander ein Szenario, das zwar wie eine finstere Zukunftsvision wirkt, tatsächlich aber näher an unserer Lebensrealität dran ist, als es uns lieb ist.

Zusammen mit dem Verlag Rowohlt verlost kulturnews 8×1 Exemplar von Wolf Harlanders packendem Thriller. Zur Teilnahme einfach bis zum 25. 7. eine Mail mit dem Betreff „42 Grad“ an gewinnen@bunkverlag.de senden. Wir drücken die Daumen!

Unsere Rezension von „42 Grad“ gibt es hier.