MUSIK

Zukunftsmusik: Das Riviera Festival in Offenbach

Zukunftsmusik: Das RIviera-Festival in Offenbach
Riviera Festival

Nächstes Wochenende wird die Offenbacher Riviera, das aufstrebende, postindustrielle Hafengebiet der Stadt, zur Festivallandschaft. Hier gibt es zwei Tage lang Kunst und Kultur aus den Graswurzeln musikalischer Entwicklungen, die – ebenso wie der Stadtteil selbst – gerade noch in der Entstehung begriffen sind.

Ebenso zukunftsweisend wie divers ist das Programm in diesem Jahr: Koxette versatzstückt Vaporwave und Techno zu lakonischen Pop-Dystopien, P.A. Hülsenbeck verblüfft mit experimentellem Jazz, der irgendwie dann doch den Bogen zum Pop spannt, und John Moods spielt herrlich versponnenen Indiepop, der gleichzeitig in die 90er und in die Zukunft zu weisen scheint. Wenn man bedenkt, dass die meisten dieser Künstler*innen gerade erst ihr Debüt veröffentlicht haben – dann staunt man doch arg.

Unser Lieblings-Act auf dem Riviera ist P.A. Hülsenbeck:

Alles weitere findet ihr auf der Website des Riviera Festivals.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden