Zum Inhalt springen

A Tale Of Golden Keys: Neues Album – ab Oktober auf Tour

Indie-Band
A tale Of Golden Keys© Mari Ferrari

A Tale Of Golden Keys sind längst Stars der Indie-Szene. Mit „The Only Thing That's Real“ legt die Band ihr viertes und vielseitigstes Album vor.

Made in Eckersmühlen

Monatelang haben sich A Tale Of Golden Keys in ihr Haus im fränkischen Eckersmühlen zurückgezogen, um neue Songs zu schreiben und aufzunehmen. Ende Oktober präsentieren die drei Musiker ihr aktuelles Album und gehen auf Deutschland-Tour.

„The only Thing that’s real“ ist ein musikalischer Sprung nach vorne. Mit viel Witz, Instinkt und Spontanität fächert die Indieband ihren gewohnten Sound neu auf. Bester Beweis dafür ist „Hockey Pants“, eine Synthienummer mit Pop-Reminiszenzen und mitreißendem Refrain.

„Hockey Pants“ von A Tale Of Golden Keys

Ausflug in die 90er

Nach der Anti-Hymne „All of this“ auf ihrem erfolgreichen Debüt „Everything went down as planed“ (2015) zeigen A Tale Of Golden Keys jetzt, dass sie auch Ausgelassenheit können: Der Titel des neuen Albums „The only Thing that’s real“ ist eine Songzeile aus „No endodontic Treatment“ – eine Hommage an den optimistischen Sound der 90er Jahre.

Nach drei Alben (plus Soundtrack-Album), Millionen von Streams und begeisternden Konzerten strotzen Hannes Neunhoeffer, Florian Dzialjo und Jonas Hauselt vor Entdeckungsfreude. Live sorgt ihr mehrstimmiger Gesang regelmäßig für Gänsehaut – Fortsetzung ab Ende Oktober!

Auf Tour im Oktober und November 2022

  • 29. 10. Köln, Artheather
  • 30. 10. Oberhausen, Gdanska
  • 31. 10. Berlin, Kantine am Berghain
  • 01. 11. Hamburg, Nochtspeicher
  • 02. 11. Nürnberg, Z-Bau
  • 03. 11. München, Feierwerk
  • 04. 11. Mainz, Schon Schön
  • 05. 11. Esslingen, Dieselstrasse

Tickets unter: https://www.ataleofgoldenkeys.com/konzerte

 

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden