FILM

After Life: Staffel zwei der Dramedy mit Ricky Gervais

Nachdem seine Frau Lisa (Kerry Godliman) an Brustkrebs verstorben ist, versucht der Lokaljournalist Tony (Ricky Gervais) die Welt durch sein schlechtes Verhalten zu bestrafen, indem er fortan nur noch tut und sagt, was er will – zynische Kommentare und verbale Schläge unter die Gürtellinie inklusive. Dumm nur, dass gerade Tonys Umfeld ihm dabei im Wege steht, denn seine Freund*innen und Kollege*innen sehen weiterhin das Gute in ihm und versuchen, ihn dabei zu unterstützen, sein Leben neu zu ordnen.

Im Laufe der ersten Staffel gelingt es Tony nach einigen Alkoholeskapaden, Drogendates mit dem lokalen Junkie und Besuchen bei seinem dementen Vater im Altersheim, erneut Lebensmut zu fassen. Der Mann gelobt Besserung, will heißen: Nur noch diejenigen, die es wirklich verdient haben, sollen seine Launen zu spüren bekommen. Was genau das bedeutet, exempliert Tony gleich zu Beginn der zweiten Staffel von „After Life“ an einem Yogalehrer.

Im Fokus der zweiten Staffel stehen aber vor allem die Konflikte der Mitmenschen von Tony, die er bei ihren Auseinandersetzungen unterstützt. Und dann geht es auch noch dem Lokalblatt für das Tony arbeitet an den Kragen, denn die Tambury Gazette steht kurz vor dem Aus.

After Life: Schwarzer Humor und Herzenswärme

„After Life“ ist eine Gratwanderung der Emotionen: Mit tieftraurigen Szenen, bitterbösem Humor und herzerwärmender Nähe erzählt die Serie, wie Tony sein Leben nach und nach wieder auf die gerade Bahn bringt. Die erste Staffel der britischen Dramedy von und mit Ricky Gervais ist im März vergangenen Jahres auf Netflix gestartet, nun geht es in die nächste Runde.

Gervais, der vor allem durch Serien wie „The Office“ und „Extras“ Bekanntheit erlangt hat, ist von dem großen Erfolg der Serie überrascht. „Ich kann kaum glauben, wie viele Menschen ,After Life‘ schon gesehen haben. So eine Reaktion habe ich noch nie erlebt. Es ist ziemlich überwältigend“, sagte Gervais nach dem Start der ersten Staffel auf Twitter. Ähnlich überwältigt wie er selbst waren wohl auch die Zuschauer*innen der Serie. Nun hat das Warten auf die Fortsetzung ein Ende. sg

After Life Staffel zwei ab 24. 4. auf Netflix