MUSIK

Auch der Kunst!Rasen Bonn: Elh Promotion verschiebt alle Open-Air-Konzerte nach 2021

Auch der Kunst!Rasen Bonn: Elh Promotion verschiebt alle Open-Air-Konzerte nach 2021
Auch die Fantastischen Vier kommen erst nächstes Jahr.Foto: Moritz„Mumpi“Kuenster Monsterpic

Wegen der Coronapandemie hat die Bundesregierung alle Großveranstaltungen bis mindestens den 31. August untersagt. Das betrifft unter anderem viele Konzerte und Festivals in Deutschland und Europa. Auch der Bonner Konzertveranstalter elh Promotion hat nun bekannt gegeben, dass er alle für 2020 geplanten Open-Air-Konzerte ins nächste Jahr verschiebt – unter anderem den Kunst!Rasen Bonn. Geschäftsführer Ernst-Ludwig Hartz „bedankt sich bei allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit und Kooperation“, wie es in einem Statement heißt.

Konkret betroffen sind Veranstaltungen in Bonn, Köln und Bad Honnef, die ursprünglich zwischen Juni und September 2020 hätten stattfinden sollen. Auch der Kunst!Rasen Bonn gehört dazu. Das Festival feiert 2021 seinen 10. Geburtstag – mit den Künstler*innen, die für das Vorjahr vorgesehen waren. Glücklicherweise hat elh Promotion fast alle Open-Air-Termine ersetzen können. Es gibt jedoch einige wenige Konzerte, die ersatzlos ausfallen: Dazu gehören unter anderem Auftritte von Snarky Puppy in Bonn und von John Cale in Köln. Eine vollständige Liste mit den Veranstaltungen und ihren Terminen findet ihr unten.

Alle bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit. Tickets für entfallende Konzerte können jeweils dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. mj

Die Verlegungen im Überblick:

Bonn – Hofgartenwiese 2021

11. 6. 21 Die Fantastischen Vier, Beginn: 19 Uhr (anstelle 30. 8. 20)

12. 6. 21. Kraftwerk 3D, Beginn: 21 Uhr (anstelle 29. 8. 20)

13. 6. 21 Robbie Williams, Beginn: 20 Uhr (anstelle 31. 8. 20)

Bad Honnef – Insel Grafenwerth

3. 6. 21 Albert Hammond & Band, Beginn: 20 Uhr (anstelle 6. 9. 20)

5. 6. 21 Nick Mason’s Saucerful of Secrets, Beginn: 21 Uhr (anstelle 5. 6. 20)

6. 6. 21 Andreas Vollenweider & friends, Beginn: 20 Uhr (anstelle 5. 9. 20)

Köln – Weltstars auf dem Roncalliplatz:

Nach den erfolgreichen Auftritten von u. a. Joan Baez, Van Morrison Patti Smith oder Paolo Conte geht es im Juli 2021 in die dritte Runde.

Den neuen Termin für Bryan Ferry, ursprünglich im Juli 2020 geplant, wird in den kommenden Tagen bekannt gegeben. Der Abend mit John Cale & Band am 29. 7. 20 ist leider abgesagt. Karten können dort, wo sie gekauft wurden, zurückgegeben werden.

Bonn – 10.Jahre Kunst!Rasen 2021

26. 6. 21 Helge Schneider (anstelle 6. 8. 20)

27. 6. 21 Klassik!Picknick (anstelle 28. 6. 20)

28. 6. 21 Wincent Weiss (anstelle 10. 8. 20)

30. 6. 21 Lionel Richie (anstelle 26. 6. 20)

1. 7. 21 Deep Purple (anstelle 10. 7. 20)

6. 7. 21 My Chemical Romance (anstelle 6. 7. 20)

7. 7. 21 My Chemical Romance (anstelle 7. 7. 20)

11. 7. 21 Sting (anstelle 9. 7. 20)

5. 8. 21 Element of Crime (anstelle 15. 7. 20)

6. 8. 21 The BossHoss (anstelle 7. 8. 20)

8. 8. 21 Pietro Lombardi + Mike Singer (anstelle 9. 8. 20)

11. 8. 21 Alvaro Soler (anstelle 11. 8. 20)

14. 8. 21 Roland Kaiser + Band (anstelle 15. 8. 20)

Die Nachholtermine zu Melissa Etheridge und Deep Purple werden in den nächsten Tagen bekannt gegeben.

Leider müssen die Konzerte von Snarky Puppy + De-Phazz am 25. 6. 20 und Wet Wet Wet + Matt Bianco am 13. 8. 20 abgesagt werden und können auch nicht nachgeholt werden. Tickets können dort, wo sie gekauft wurden, zurückgegeben werden.