KUNST

Ausstellungseröffnung: Pablo Picasso

Pablo Picasso Ausstellung Kunstsammlung NRW
Pablo Picasso, Nature morte au crâne de bœuf / Stilleben mit Stierschädel / Still Life with Bull's Skull, 5.4.1942, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf© Succession Picasso / VG Bild-Kunst, Bonn, 2019, Foto: Walter Klein © Kunstsammlung NRW

Pablo Picasso (1881–1973) ist den meisten als kubistisch-abstrakter Maler bekannt. Seine Eindrücke vom Spanischen Bürgerkrieg, von Tod und Zerstörung, prägen sein Schaffen, doch auch alles, was den Alltag und die eigene Umgebung prägt, wird schließlich verarbeitet und künstlerisch umgesetzt. In der Ausstellung „Pablo Picasso. Kriegsjahre 1939 bis 1945“ im K20 der Kunstsammlung NRW kann man einen Eindruck davon gewinnen, mit welcher Vielseitigkeit der Künstler vorging. Seine Ausdrucksmittel beschränken sich längst nicht nur auf die Malerei. Mit Skulpturen und Zeichnungen dokumentierte er seine Wahrnehmung des Zeitgeschehens und schuf somit sein visuelles Vermächtnis. jb

Düsseldorf, Kunstsammlung NRW: 15. 2.–14. 6.

Mehr Infos zur Ausstellung gibt es auf der Homepage der Kunstsammlung NRW.