MUSIK

BANKS teilt höllisches Video „The Devil“

Die US-amerikanische Musikerin BANKS hat eine neue Single veröffentlicht. Schaut euch „The Devil“ hier auf unserer Seite an. Das Video soll zugleich ein Vorgeschmack auf mehr neue Musik sein – aber was genau das bedeutet, ist noch geheim. Immerhin scheint es nicht unwahrscheinlich, dass BANKS bald ein neues Album herausbringen könnte. Ihre letzte Platte „III” ist immerhin aus dem Jahr 2019.

„The Devil“ befasst sich, wie der Titel verrät, mit dem Teufel selbst. Allerdings dient er hier eher als eine Metapher für Empowerment. Das zeigen die Lyrics, in denen sich nämlich BANKS selbst als Satan herausstellt. „I’m the devil and I speed with the pedal on the gas“, singt die Musikerin. „And I think I like a fast life better now/I’m the devil, did they tell you I’m the devil?/Put your faith in another life past.“

Auch im Video selbst tritt BANKS, die mit richtigem Namen Jillian Rose Banks heißt, als verführerische Dämonin auf. Sie tritt eine Spritzfahrt mit einem jungen Mann an, der sich anfangs noch darüber freut. Doch sobald BANKS ihre wahre Natur enthüllt, würde er eigentlich lieber wieder aussteigen. Aber da ist es längst zu spät. BANKS hat nicht nur den Track mit produziert, sondern auch das Video. Als Inspiration haben Filme wie „Bram Stoker’s Dracula“ von Francis Ford Coppola oder „Death becomes her“, beide aus dem Jahr 1992, gedient. „Dieses Video stellt die verzerrte, surreale und spielerische Welt dar, in der ich als der Teufel existiere“, sagt BANKS. „Kein Dämon kommt an mich heran, weil mich ihr Charme kalt lässt. Gib mir eine Rose, und ich esse sie. In dieser Welt hypnotisiere ich jeden Dämon und stopfe ihn in eine Box, während ich mit meinen Teufelsschwestern tanze, fliege und spiele.“

Unterstütze kulturnews auf Steady!

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden