Barrenstein

barrenstein-by-max-parovski
Max Parovski

Barrenstein erinnern ein wenig an Tocotronic – und das nicht nur wegen der Frisur von Sänger Max und weil die Band im Video zu „Foto“ durch Hamburgs Alten Elbtunnel tänzelt. Nein, auch die cleveren Texte und die Mischung aus Punkethos mit Melodik rücken das Trio in die Nähe der Hamburger Schule. Zumindest deren frühen Jahre, denn Barrenstein sind noch sehr jung und legen gerade erst los. Der Vergleich mit Tocotronic kommt übrigens von der Band selbst – die freilich auch noch die Kinks und Motörhead in ihrem eigenen Sound festmachen will. Auf ihrer ersten EP „Undercover in Moskau“ demonstrieren Barrenstein ihr Gespür für astreinen Rock. Da kann man nur hoffen, dass das Schule macht.

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden