Zum Inhalt springen

Die Berlin Art Week lockt mit Highlights für Kunstfans

Berlin Art Week
Office Impart, Anna Ehrenstein, with Lux Venerea and Jonathan Omer Mizrahi, The Hypnotization of the Cloud, 2022 Foto: Anna Ehrenstein

Die Berlin Art Week lockt vom 14.–18. 9. für vier Tage unzählige Kunstfans an. Dieses Jahr gibt es noch mehr zu entdecken.

Die Berlin Art Week präsentiert vom 14. bis 18. September 2022 wieder das Berliner Kunstleben von seiner besten Seite. Die großen Museen genau wie über 50 Galerien Teil dieses jährlich stattfindenden Kunstevents. Immer begleitend dazu: Die große Messe Positions Berlin Art Fair in den Hangars des ehemaligen Flughafens Berlin Tempelhof, wo sich 86 Galerien aus 20 Ländern zeigen. Die ideale Gelegenheit, um aktuelle Entwicklungen der zeitgenössischen Kunst zu entdecken, bei Ausstellungen, Performances, Screenings und umfangreichen Vermittlungsangeboten.

Über 1 000 Künstler und Künstlerinnen werden ihre Werke präsentieren, die Uferhallen in Wedding sind Festivaltreffpunkt.

Wer einen längeren Aufenthalt in Berlin plant, sollte auch abseits der Berlin Art Week schauen. Wir empfehlen im Gropius BauLouise Bourgeois: The Woven Child (mehr Infos hier) und am Samstag im Deutschen Theater die Spielzeiteröffnungs-Inszenierung „Der Sturm“, die mit einem Netflix-Star aufwarten kann.

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden