kulturnews präsentiert: Björk mit Orchester

Björk
Foto: Santiago Felipe

Björk zählt durch ihre bemerkenswerte Bandbreite zu den versiertesten Größen des Pop. Die Isländerin lässt Grenzen in ihrer Musik verschwimmen und kombiniert dabei Electro mit Alternative, Jazz und Klassik. Ihre Shows bieten stets innovative Outfits, makellosen Gesang und spektakuläre Visuals. Nun kommt Björk für ein Konzert mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin zusammen, mit dem sie am 9. Juli die Waldbühne bespielt.

Ein Auftritt mit Orchester ist für die Musikerin nichts Neues. Schon ihre „Vespertine“-Tour bestritt sie mit über 50 Musiker*innen, dem Duo Matmos sowie einer Harfenistin. Nun spielt die vielseitige Sängerin unter der Leitung von Dirigentin Christiane Silber eine Reihe ihrer größten Hits in einem Gewand, das ihr bisher viel Lob einbrachte: von ihren Orchesterkonzerten schwärmten bereits Pharrell Wiliams und Florence Wetch.

Tickets gibt es ab morgen bei Eventim.

 

Live

9.7. Berlin