Zum Inhalt springen

Buch-Gewinnspiel: Hol dir „Die Schönheit des Himmels“ von Sarah Biasini

Romy Schneiders Tochter gibt poetische und intime Einblicke in ihr Leben abseits der Öffentlichkeit. kulturnews verlost das Buch von Sarah Biasini.

Zu sehen ist eine Portätfoto von Sarah Biasini, eine Frau Mitte vierzig, mit dunkelblonden Haaren, blauen Augen und einem so weichen wie kantigen Gesicht zugleich. Sie ist ihrer Mutter wie aus dem Gesicht geschnitten.
Sarah Biasini, heute Mitte vierzig, ist ihrer Mutter wie aus dem Gesicht geschnitten.

Romy Schneiders Tochter Sarah Biasini ist ihrer Mutter wie aus dem Gesicht geschnitten, doch die Beziehung zu ihrer Mutter ist anders, als viele sie sich vorstellen würden. Schon im Alter von vier Jahren wurde Biasini mit dem Tod konfrontiert, als die weltweit angebetete Romy Schneider stirbt und sie zurückbleibt.

In ihrem Buch „Die Schönheit des Himmels“ spürt Biasini der Beziehung zu ihrer berühmten Mutter nach – emotional, poetisch und in Briefform. Die Tochter der großen, unvergessenen Romy Schneider schreibt an ihre eigene, ungeborene Tochter. Sie erzählt ihr von Freuden, Leiden, Ängsten und von einer Abwesenden: ihrer eigenen Mutter.

Dank der Liebe ihrer Familie, ihrer Freunde und der Frauen, die ihr die Mutter ersetzt haben, findet sie auch Antworten auf die vielen Fragen, die ihre das Leben mitgegeben hat. Daraus entsteht ein packendes Buch über das Leben, das weitergeht – trotz allem.

Anlässlich des 40. Todestages von Romy Schneider am 29. Mai verlost kulturnews gemeinsam mit dem Hanser Verlag das Buch „Die Schönheit des Himmels“ von Sarah Biasini.

Die Chance auf diese ganz besondere Lebensgeschichte willst du dir nicht entgehen lassen? Dann mach jetzt beim Gewinnspiel mit!


So nimmst du am Gewinnspiel teil

Gewinne bei kulturnews eins von drei Exemplaren von „Die Schönheit des Himmels“ von Sarah Biasini.

Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, einfach bis zum 5. Juni den kulturnews Buch Newsletter abonnieren UND eine E-Mail mit dem Betreff „Sarah Biasini“ an gewinnen@bunkverlag.de senden.

Wir drücken die Daumen!

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden