FILM

„Chaos walking“ auf DVD: Sci-Fi-Dystopie mit Tom Holland und Daisy Ridley

Wünscht ihr euch auch manchmal, Gedanken lesen zu können? Dieser Traum verliert viel von seiner Anziehungskraft, wenn alle anderen dieselbe Fähigkeit haben. In dem Science-Fiction-Blockbuster „Chaos walking“ ist genau das Realität: Todd (Tom Holland, bekannt als Marvels Spider-Man) lebt in ferner Zukunft auf einem fremden Planeten. In seiner Stadt gibt es nur Männer, die Frauen sind seit Jahren verschwunden. Und alle Männer teilen eine ungewöhnliche Eigenschaft: den „Lärm“, genauer gesagt ihre Gedanken und Gefühle, die jederzeit außerhalb ihres Kopfes sicht- und hörbar sind.

Doch eines Tages findet Todd die schiffbrüchige Viola (Daisy Ridley, aus „Star Wars“). Sie ist nicht nur die erste Frau, die er in seinem Leben gesehen hat. Sondern auch der erste Mensch, deren Gedanken Todd nicht lesen kann. Es dauert nicht lange, und die Fremde löst große Veränderungen aus. Bald sind Todd und Viola auf der Flucht vor dem Bürgermeister (Mads Mikkelsen), der ein dunkles Geheimnis hütet. Hat es etwa mit dem Verschwinden der Frauen zu tun?

Mit „Chaos walking“ hat der US-Autor Patrick Ness 2008 eine Sci-Fi-Trilogie begründet, die international große Erfolge gefeiert hat – nicht nur bei der jugendlichen Zielgruppe. Die Verfilmung von Doug Liman war von Schwierigkeiten geplagt, mehrere Drehbuchfassungen und Neuaufnahmen haben ihn weiter verzögert. Der Kinostart wurde dann von der Pandemie überschattet. Nach langer Wartezeit gibt es den Film jetzt fürs Wohnzimmer.

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden