Zum Inhalt springen

„Decision Game“ in der ZDF-Mediathek und bald auf ZDFneo

In der ZDF-Mediathek und bald auch auf ZDFneo ist die spannende neue Thriller-Dramaserie „Decision Game“ zu sehen und zu streamen.

Ein paar Worte zur ideengeschichtlichen Einordnung der Serie Decision Game: Frank Schirrmacher, der verstorbene Herausgeber der Tageszeitung FAZ, hat über sie ein ganzes Buch geschrieben und sie als Modell eines egoistischen Menschen verdammt, das den Menschen als freien Entscheidungsträger ablöst. Schriftsteller Steffen Kopetzky zeigt ihre Wirkmacht anhand der brutalen Schlacht im Hürtgenwald gegen Ende des Zweiten Weltkriegs in seinem Roman „Propaganda“ und davor schon in „Risiko“ – in beiden Fällen hat die deutsche Armee eine der früheren Formen der Spieltheorie im Krieg und in den Schlachten angewendet. Die Spieltheorie kommt ursprünglich aus der Mathematik und hat schon seit langem Einzug ins Militärwesen wie auch in ökonomische Theorien gehalten und spielt heute vor allem in den den Wirtschaftswissenschaften noch immer eine große Rolle (siehe Frank Schirrmacher). In der Serie Decision Game (ab 6. 9. auf ZDFneo und schon jetzt in der ZDF-Mediathek) wird Elsa entführt, die Tochter der Analystin und Spieltheoretikerin Vera. Als Vera in den Verhandlungen mit den Entführern auf ihr Wissen in der Spieltheorie zurückgreifen will, gerät sie an ihre Grenzen. jw

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden