Zum Inhalt springen

Morgendliche Pauken und herbstliches Album

Die Ärzte
Foto: Jörg Steinmetz

Die Ärzte haben für den Herbst ein neues Album angekündigt. Vorab gibt es bald die Single „Morgens Pauken“.

Acht Jahre dauert die Pause seit „Auch“ nun schon. Denn das letzte reguläre Ärzte-Album ist 2012 erschienen. Natürlich war die Band in der Zwischenzeit nicht untätig. Spätestens seit der Single „Rückkehr“ gibt es daher auch Spekulationen über ein neues Album. Wie man einem Post auf der Webseite der Band entnehmen kann, ist es jetzt bald so weit: Die Ärzte wollen im Herbst den Nachfolger von „Auch“ veröffentlichen. Das genau Datum, ebenso wie der Name der Platte, bleiben vorerst geheim.

Das ist nicht die einzige Ankündigung: Parallel haben Farin, Bela und Rod eine neue Single angeteasert. Die wird den Titel „Morgens Pauken“ tragen und kommt am 21. August – und zwar auf allen Plattformen. Die Single erscheint nämlich gleichzeitig „auf Vinyl (inkl. Downloadcode), im Streaming, als Download und Video“, wie es auf der Seite heißt. Worum es in dem Lied geht, bleibt allerdings vorerst unklar. Die Ankündigung ist zumindest einigermaßen kryptisch:

„Pauken am Morgen – wer kennt das nicht? Es war ein langer Abend vor einer unvergesslichen, aber viel zu kurzen Nacht … jetzt liegen die Orchesterinstrumente vor sich hindämmernd überall verstreut im Schlafzimmer. Hoffentlich gab es keine Zeugen. Gott, wenn es dich gibt, bitte lass sie noch gestimmt sein!

Mysteriös wie Karies meldet sich die beste band im wald zurück; mit einer philosophischen Hymne, wie man sie hymnischer (im philosophischen Sinne) kaum gestalten konnte würde hatte gehabt.

MORGENS PAUKEN – obwohl Musik kein Mensch ist, kein Mensch sein kann, wird diese Single dein neuer bester Freund. Bzw. deine neue beste Freundin. Oder auch dein neues bestes Freundperson**. Mehr Glück auf einen Schlag geht nicht!“

Ein Bestandteil der Single wird außerdem die selbsterklärte Homeoffice-Hymne „Ein Lied für Jetzt“ sein. Den Song haben die Ärzte schon Ende März veröffentlicht, als der Corona-Lockdown losgegangen ist. Er befasst sich mit den Auswirkungen der Quarantäne. Schaut euch das hausgemachte Video hier noch einmal an: