Zum Inhalt springen

Die besten Krimis 2022: Empfehlungen für den Dezember

Die besten Krimis im Dezember 2022 Buchcover von Seishi Yokomizo, Johannes Groschupf, Karla Zárate, Gunnar Staalesen, Ross Thomas

Die freie Zeit um die Feiertage wird extrem spannend! Die besten Krimis im Dezember 2022 mit Johannes Groschupf und Karla Zárate.

Die Feiertage sind eine gute Zeit, um Krimiklassiker neu zu entdecken. Und da die oft auch in neuer Übersetzung und spektakulärer Aufmachung erscheinen, sind sie natürlich auch ein Thema für unsere Liste der besten Krimis im Dezember 2022. Etwa Ross Thomas: Wer Kriminalliteratur auf höchstem Niveau will, sollte die Ross-Thomas-Edition des Alexander Verlags in den Blick nehmen. Vielleicht schafft es „Das Procane-Project“ ja sogar auf die Spitzenposition unserer Liste mit den besten Krimis im Dezember 2022? Von Seishi Yokomizo (1902-1981) wiederum stammt der bis ins Detail durchdachte Mystery-Krimi „Die rätselhaften Hinein-Morde“: Der japanische Krimiautor führt uns mit seinem raffinierten Rätselkrimi in die Irre.

Ein heißer Anwärter für Platz eins auf unserer Liste der besten Krimis im Dezember 2022 ist natürlich auch Johannes Groschupf. Nach „Berlin Prepper“ und „Berlin Heat“ führt er uns mit „Die Stunde der Hyänen“ erneut an Orte, wo schrägtest ins Bodenlose kippt und es nach alten Socken, modrigen Pilzen und Urin riecht. Vielleicht führt aber auch Karla Zárate unsere Liste der besten Krimis im Dezember 2022 an. In „Das letzte Mahl“ geht es um einen Gefängniskoch, der für die zum Tode Verurteilten die Henkersmahlzeiten zubereitet. Und schließlich ist da auch noch Gunnar Staalesen mit einem neuen Fall für Privatdetektiv Varg Veum.

Die besten Krimis im Dezember 2022

5. Karla Zárate: Das letzte Mahl

Die besten Krimis im Dezember 2022 Buchcover „Das letzte Mahl“ von Karla ZárateAls Küchenchef in einem texanischen Gefängnis hat man es auch nicht leicht: John Guadalupe muss den zum Tode Verurteilten ihre Henkersmahlzeit zubereiten. Dem einflussreichen Killer Ryan Gómez ist sein letztes Mahl egal, doch verlangt er als Nachschlag, dass John den Gefängnisdirektor vergiften soll. Für den Koch steht alles auf dem Spiel, denn Gómez’ Leute im Knast wachen, ob John seinen Auftrag auch wirklich ausführt. Die mexikanische Autorin Karla Zárate würzt ihre schwarzhumorige Killerfarce mit abgebrühten Typen, süßen Rachefantasien und reichlich scharfem Sex ab.

Heyne Harcore, 2022, 240 S., 20 Euro

Aus d. Span. v. Daniel Müller

4. Seishi Yokomizo: Die rätselhaften Honjin-Morde

Buchcover „Die rätselhaften Honjim-Morde“ von Seishi YokomizoDie zwei aufgeschlitzten Leichen von Kenzo und Katsuko liegen in einem von innen verriegelten Raum. Nirgendwo hält sich jemand versteckt, es gibt keine Öffnung, durch die ein Mörder das Zimmer verlassen haben könnte. Im Japan des Jahres 1937 wird das Paar in der Hochzeitsnacht tot aufgefunden. Kommissar Isokawa ist mit der Situation schnell überfordert, und so bittet der Onkel der getöteten Braut seinen Neffen, den jungen Privatdetektiv Kosuke Kindaichi, den kniffligen Fall zu lösen.

Blumenbar, 2022, 206 S., 20 Euro

Aus d. Japan. v. Ursula Gräfe

Die besten Krimis im Dezember 2022

TOP 3

3. Ross Thomas: Das Profane-Projekt

Buchcover „Das Procane-Projekt“ von Ross ThomasManchmal wird ihm schon übel, wenn er überlegt, welchen Job er da eigentlich macht. Doch dann nimmt er etwas dagegen: Geld. Philip St. Ives fühlt sich mit nicht mal 40 zu alt, um mit ehrlicher Arbeit seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Lieber schiebt er eine Pan-Am-Tasche mit 90 000 Dollar unter der Trennwand einer Flughafentoilette durch, um im Gegenzug entwendete Unterlagen zu bekommen. Der ehemalige Zeitungsjournalist erledigt nun nämlich heikle Spezialaufträge, die ihm ein Anwalt verschafft. St. Ives fungiert als vertrauenswürdiger Mittelsmann zwischen Kriminellen und Geschädigten und überbringt hohe Geldsummen, um wertvolles Diebesgut wiederzubeschaffen. Stets gerät er dabei jedoch in brenzlige Situationen, denen er mit listiger Raffinesse und einem Scotch in Griffweite begegnet. Diesmal soll er für den Meisterdieb Abner Procane die Aufzeichnungen seiner Planungen auslösen, die auch Aufschluss über einen bevorstehenden Millionenraub geben. Doch beim ersten Übergabeversuch findet St. Ives eine Leiche und wird von der Polizei verhaftet.

Alexander Verlag, 2022, 256 S., 16 Euro

Aus d. Engl. v. Katja Karau u. Gisbert Haefs

2. Gunnar Staalesen: Kalte Herzen

die besten Krimis im Dezember 2022 Buchcover „Kalte Herzen“ von Gunnar StaalesenWie es sich für einen typischen Hardboiled-Auftakt gehört, betritt eine neue Auftraggeberin das schmuddelige Büro von Privatdetektiv Varg Veum: Die Prostituierte Hege Jensen beauftragt ihn, ihre verschwundene Kollegin Maggie zu suchen. Varg trifft bei seinen Ermittlungen nicht nur auf Maggies Familie, die ihm die Realitäten des Unterschicht-Milieus vor Augen führt, sondern findet auch zwei Leichen in einer Tiefkühltruhe und spürt schon bald ein Messer an seiner Kehle. Auch wenn er es immer noch schlagfertig mit brutalen Zuhältern aufnehmen kann, trifft ihn die unerfüllte Hoffnung auf eine bessere Gesellschaft wie eine weitere Kugel, die wieder nur knapp an seinem Herzen vorbeischrammt.

Polar, 2022, 400 S., 16 Euro

Aus d. Norwegen. v. Gabriele Haefs u. Nils Hinnerk Schulz

1. Johannes Groschupf: Die Stunde der Hyänen

Buchcover „Die Stunde der Hyänen“ von Johannes GroschupfNein, dieser Roman hebt nicht gerade das Image von Wodka Rachmaninoff, und auch, was angeblich „arm, aber sexy“ ist, kommt wieder mal schlecht weg. Krimipreis-Abräumer Johannes Groschupf zeigt uns nach „Berlin Pepper“ und „Berlin Heat“ erneut, wo Schrägheit ins Bodenlose kippt und es nach alten Socken, kaltem Rauch, modrigen Pilzen und Urin riecht. Hauptsächlich sind es dabei die (nicht nur alten, weißen) Männer, deren Frust in Frauenverachtung, Brutalität und Zerstörungslust umschlägt. So ziehen neuerdings selbstermächtigte Bürgerwehren durch die Kreuzberger Nacht, weil jemand in ihrem Kiez Autos abfackelt. Ein Penner verbrennt bei einem dieser Anschläge fast, doch dann führen ihn die Flammen zu einer spirituellen Erleuchtung. Die Jünger Jahwes kehren ihr verbrecherisches Geschäftsmodell im Sektenzentrum unter den versifften braunen Teppich, und ein unscheinbarer Postbote gerät auf lüstern-teuflische Abwege. Während Polizistin Romina Winter und Super-Recognizerin Jette Geppert da verzweifelt versuchen, ein Gesicht in der Menge zu finden, grinst ihnen das Grauen schon längst aus zu vielen Visagen entgegen. Unangefochten der Spitzenreiter auf unserer Liste der besten Krimis im Dezember 2022!

Suhrkamp, 2022, 300 S., 16 Euro

Riskieren Sie auch einen Blick auf unsere Liste der besten Krimis im November 2022!