MUSIK

Dua Lipa und Megan Thee Stallion als Hexen in „Sweetest Pie“

  • Erstmals hat sich Dua Lipa mit Megan Thee Stallion zusammengetan.
  • Die gemeinsame SingleSweetest Pie“ kündigt zugleich ein neues Album von Meg an.
  • Schaut euch das verstörende Video jetzt hier an.

Für beide Künstlerinnen ist „Sweetest Pie“ die erste Single im Jahr 2022. Textlich geht es darum um Themen, die wir gerade von Megan Thee Stallion durchaus gewohnt sind: die eigene Attraktivität, Sexualität, Selbstbestimmung. Im Refrain singt Dua Lipa: „Ooh, this the ride of your life, hold on ‚cause, baby, I might/I might just give you a bite of the sweetest pie“. Doch das Video geht in eine unerwartete Richtung.

Das Konzept, das von Megan selbst stammt, ist von dem Märchen „Hänsel und Gretel“ inspiriert. Zwei Männer wandern durch einen verwunschenen Wald, wo sie auf ein geheimnisvolles Haus stoßen. Darin erwarten sie Dua Lipa und Megan Thee Stallion, die ihnen Genüsse aller Art versprechen. Aber irgendetwas geht nicht mit rechten Dingen zu. Doch, Spoiler! Die frauenfeindlichen Untertöne des Märchens haben Meg und Dua gestrichen: Im Video werden sie zwar auf einen Scheiterhaufen gestellt, doch mithilfe von Magie stellt der kein großes Problem dar. Bei dem Clip hat Dave Meyers Regie geführt.

Zugleich kündigt „Sweetest Pie“ ein neues Album von Megan Thee Stallion an, wie eine Pressemitteilung verrät. Genauere Informationen gibt es bisher jedoch nicht. Ihr Debütalbum „Good News“ hat die Rapperin 2020 veröffentlicht.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden