MUSIK

Edith Piaf: 100ème Anniversaire

Als Säugling von der Mutter verlassen, Kindheit im Bordell, zeitweise blind, vom alkoholkranken Vater verprügelt, morphiumsüchtig, umgeben von Mord und Totschlag: Das Leben der Pariser Sängerin Edith Piaf (1915–1963) war voller Schrecken – und machte sie zu einer verzweifelt intensiven Chanteuse, wie sie die Welt noch nicht gesehen hatte.

Dass die kleine Gigantin bis heute das Maß aller Dinge im Genre geblieben ist, zeigt das gewaltige, 350 Songs umfassende und auf 10 000 Exemplare limitierte Boxset, das zu ihrem 100. Geburtstag aufgelegt wird.

Drin sind 20 CDs mit allen Hits und vielen Raritäten, komplett remastert von den Originalbändern. Es ist ohne Zweifel die beste und bestklingende Piaf-Sammlung, die die Welt bisher gesehen hat – und einer der Musikhöhepunkte des Jahres. (mw)

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden