Zum Inhalt springen

Feist kündigt Podcast an – „Pleasure Studies“ ab 9. Juli

Auf dem Podcast widmet sich Feist mit Gästen den Themen ihres 2017 Albums „Pleasure“ – Verlust und Erneuerung.

Feist kündigt ihren Podcast „Pleasure Studies“ an
Feist kündigt ihren Podcast „Pleasure Studies“ anFeist / Screenshot

Feist hat für den 6. Juli einen Podcast angekündigt. „Pleasure Studies“ soll er heißen, auf ihm will sich Feist den Themen ihres 2017er Albums „Pleasure“ widmen.

In ihrer Ankündigung zählt Feist bereits ein paar Gäste auf: eine*n Zeitreise-Forscher*in, eine*n Fbi-Undercover-Agent*in und ein monogames Ehepaar, das in der Pornoindustrie arbeitet.

Der Podcast soll die Lebenswege der diversen Gäste erforschen und das ihnen Gemeinsame herausstellen: Die Fähigkeit des Menschen, sich neu zu erfinden und an Verheerung nicht zu scheitern, sondern zu lernen.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden