MUSIK

Ausblick auf die Festivalsaison – wie sieht es momentan aus?

Ausblick auf die Festivalsaison

Während Festivals bereits im vergangenen Jahr 2020 ausfallen mussten, stellt sich nun die Frage, ob es eine Festivalsaison 2021 geben wird. Wie es momentan um Festivals steht und welche Alternativen es gibt, zeigt folgender Artikel.

Sind Festivals 2021 möglich?

Noch im Mai sprachen viele davon, dass die Festivalsaison 2021 genauso aussichtslos wäre wie die im Jahr 2020. Leider ist es so, dass die XXL-Festivals wie Rock am Ring oder Rock im Park abgesagt beziehungsweise verschoben wurden. Auch das bei Metal-Fans beliebte Festival Wacken findet im Jahr 2021 aufgrund von Corona nicht statt.

Auch das Primavera Sound-Festival, welches zwar nicht in Deutschland, sondern in Barcelona stattfindet und bei den Deutschen sehr beliebt ist, hat eine Absage für dieses Jahr verkündet.

Die Liste der abgesagten Veranstaltungen, Festivals und Live-Auftritte ist lang. Kommen Musik- und Festival-Liebhaber daher 2021 gar nicht mehr auf ihre Kosten oder gibt es Alternativen?

Welche Alternativen gibt es 2021?

Zwar haben die Veranstalter der großen Festivals tatsächlich kein grünes Licht für diese Saison gegeben, doch nicht jedes Festival in 2021 wurde auf das nächste Jahr verschoben. Festivals und Kulturveranstaltungen, die in der Größenordnung etwas kleiner als Wacken und Co. sind, können unter gewissen Voraussetzungen stattfinden.

Viele sind aufgrund von Corona sowieso finanziell angeschlagen. Entweder gewinnt man jetzt mit einem richtig ausgefüllten Lottoschein oder aber man entscheidet sich für eine günstigere Alternative.

Anstelle von Wacken gibt es beispielsweise ein Bullhead City-Festival. Dieses ist wesentlich kleiner und kommt natürlich an das Original kaum heran, allerdings findet es am selben Ort statt und bietet Rock- und Metal-Fans eine Alternative, die genau nach ihrem Geschmack ist. Bei den großen Festivals Rock am Ring und Rock im Park müssen Fans leider tatsächlich bis zum nächsten Jahr warten, doch wie wäre es, einfach einmal andere Festivals auszuprobieren?

Am letzten August-Wochenende findet beispielsweise das Pop-Kultur-Festival in der KulturBrauerei Berlin statt. In einer Kombination aus Indoor- und Outdoor-Auftritten können Besucher Live-Konzerte, Filme sowie Lesungen mitverfolgen. Auch das Open-Air-Festival Rhein-Neckar kann in diesem Jahr stattfinden. Von Pop über Hip Hop und Folk bis hin zu Pop Punk und Indie kommt hier jeder auf seine Kosten. Es handelt sich um ein bunt gemischtes Festival, das in Mannheim stattfindet.

Ebenso kann das Euroblast in Köln an den Start gehen. Wer auf Metal und Rock steht, ist bei diesem Festival bestens aufgehoben. Ende September bis Anfang Oktober geht das Festival und bietet einige rockige Acts.

Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Festivals, die trotz Corona stattfinden können. Natürlich ist dies immer abhängig davon, wie die Inzidenzwerte in dem Moment aussehen, wann das Festival steigen soll. Um immer up to date zu bleiben, lohnt es sich daher, einen Eventkalender oder eine Festival-Karte zurate zu ziehen oder den Newsletter des jeweiligen Events zu abonnieren. Können Festivals und Konzerte nicht stattfinden, werden diese meist auf das darauffolgende Jahr oder zu einem anderen späteren Zeitpunkt verschoben. Diesbezüglich sollte man am besten Kontakt mit dem Veranstalter aufnehmen.

Worauf muss man achten?

Seit Corona hat sich einiges verändert. Daher ist es klar, dass man nicht einfach auf Festivals gehen kann, so als hätte es die Pandemie nie gegeben. Bei Indoor-Veranstaltungen ist es Pflicht, einen Nachweis auf eine vollständige Impfung oder Genesung bei sich zu führen. Bei der Genesung ist wichtig, dass sie nicht älter als 6 Monate und mindestens 28 Tage alt ist. Verfügt man weder über eine Impfung noch hat man Corona überwunden, so muss man einen negativen PCR-Test vorlegen können. Für Outdoor-Veranstaltungen wird eine Testpflicht ausgesprochen.

Natürlich können die Bedingungen je nach Veranstalter und Event variieren. Daher ist es sinnvoll, sich vor dem Besuch eines Festivals mit den Voraussetzungen auseinanderzusetzen. Dann kann einer Festival-Saison 2021 nichts mehr im Wege stehen.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden