Zum Inhalt springen

FKA twigs und Usher zollen Prince mit Grammy-Performance Tribut

Bei den diesjährigen Grammys führten FKA twigs und Usher eine fulminante Tanzperformance mit voller Bandbesetzung auf.

FKA twigs und Usher haben sich zusammengetan, um einem gemeinsamen Helden zu huldigen: Prince. Bei den diesjährigen Grammys haben die beiden ein fulminantes Medley samt ausufernder Tanzperformance und voller Bandbesetzung aufgeführt. Ein Video der Performance könnt ihr oben auf unserer Seite sehen.

FKA twigs unterstützte Usher lediglich als Tänzerin

Die beiden spielten bei den Grammys ein Medley aus den populären Prince-Singles „When Doves cry“, „Little red Corvette“ und „Kiss“. Taliah Barnett, wie twigs mit bürgerlichem Namen heißt, trat indes als Tänzerin auf. Sie hatte bei dem Medley jedoch keinen Gesangspart – was die britische Sängerin nach ihrem Auftritt auf Twitter kommentierte. In ihrem Post äußert Barnett Interesse an einer Gesangsperformance bei den Grammys und sagt, dass sie auf eine erneute Gelegenheit bei einer zukünftigen Preisverleihung hofft.

FKA twigs hat kürzlich ihr langersehntes zweites Album „Magdalene“ veröffentlicht. Vor Kurzem wurde zudem Princes unvollendet verbliebenes Memoir „The beautiful Ones“ mithilfe des Autors Dan Piepenberg fertiggestellt und veröffentlicht. Ushers bis dato letztes Studioalbum, mit dem schlichten Titel „A“, erschien 2018. jl

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden