KULTUR

Alles Gute zum 90., Gerhard Richter!

Gerhard Richter wird 90
Foto: Werner Bartsch

Gerhard Richter ist der größte deutsche Kunststar – so groß sogar, dass der deutsche Oscar-Gewinner Florian Henckel von Donnersmarck Richters Biografie vor drei Jahren mit dem aufgepumpen Epos „Werk ohne Autor“ gleich einen ganzen Film widmete. Richter fand das Ergebnis „reißerisch“ und sah seine Lebensgeschichte „missbraucht und grob verzerrt“. Was dem Maler, Bildhauer und Fotografen deutlich besser gefallen wird, ist die Ausstellung, die einen Tag nach seinem 90. Geburtstags am 10. Februar in der Neuen Nationalgalerie in Berlin eröffnen wird: Zum ersten Mal sind Richters Künstlerbücher zu sehen, die einen einzigartigen Einblick in die Gedankenwelt des Künstlers und damit auch in das Leben Richters geben – nur eben anhand seiner Arbeit und nicht entlang einer spekulativen Kinoerzählung.

Gerhard Richter Künstlerbücher
Originalentwürfe für Katalog „polke/richter. richter/polke“, Hannover: galerie h, 1966, Gerhard Richter Archiv, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, © Gerhard Richter 2021 (12102021)

Die Bücher, für die Richter immer auf eigene Bildmotive zurückgriff und mit abstrakten Verfahren experimentierte, werden begleitet von Werken aus der Sammlung der Kunstbibliothek, der Nationalgalerie und dem Kupferstichkabinett sowie Leihgaben des Gerhard Richter Archiv der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und des Verlags der Buchhandlung Walther und Franz König, Köln. Das Gerhard Richter Archiv in Dresden begeht den Jubeltag natürlich auch: Vom 5. Februar bis 1. Mai 2022 werden in drei von Richter kuratierten Räumen im Albertinum Bilder aus Richters privater Sammlung sowie Bilder aus dem Bestand der Gerhard Richter Kunststiftung gezeigt. Es sollen Einblicke ermöglicht werden in das Œuvre des Malers und in seine private Bilderwelt.

Übrigens: Richters guter Freund, der Filmemacher, Schriftsteller und Philosoph Alexander Kluge, feiert nur für fünf Tage nach Richter seinen 90. Geburtstag.

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden