Verlosung: Gewinne den Kriminalroman „Kreuzberg Blues“ von Wolfgang Schorlau

Zum Gewinnspiel von „Kreuzberg Blues“ ein Portrait des Autors Wolfgang Schorlau
Foto: Wolfgang Schorlau

„Kreuzberg Blues“ ist der inzwischen zehnte Teil der Krimireihe, in dem Privatermittler Georg Dengler und seine Hacker-Freundin Olga ermitteln – und er ist so aktuell und spannend wie schon die vorherigen Bände. Nicht umsonst wurden die Polit- und Wirtschaftsthriller bereits als Serie vom ZDF, Cuckoo Clock und Bavaria Fiction verfilmt.

Diesmal geht es von Stuttgart nach Berlin-Kreuzberg, wo Denglers neuster Fall ihn ins Herz des gegenwärtigen Kampfes um das Recht auf Wohnen führt. Und wie üblich geht es auch in Berlin darum, sich gegen „die da oben“ zur Wehr zu setzen, denn ausgerechnet im kontrastreichen Szeneviertel Kreuzberg will ein skrupelloser Bauunternehmer zwei Häuser entmieten. Doch auch ob der aufziehenden Corona-Pandemie lässt sich das Ermittlerduo nicht aufhalten, die Mieter:innen zu unterstützen, die hier weichen sollen – schon gar nicht, wenn eine von ihnen ihre Freundin Olga um Hilfe bittet.

Olga und Dengler finden sich mitten im modernen Berliner Häuserkampf um das Recht auf Wohnen wieder, als plötzlich ein Mann vom Dach eines der umkämpften Häuser gestoßen wird – und die Lage eskaliert.

Du willst dir den Ausgang dieses zeitgemäßen und deshalb auch nachdenklich stimmenden Thrillers mit gesellschaftspolitischem Mehrwert nicht entgehen lassen? Dann hol dir im kulturnews-Gewinnspiel eins von fünf Exemplaren des Kriminalromans „Kreuzberg Blues“ von Wolfgang Schorlau.


So nimmst du am Gewinnspiel teil

Gewinne bei kulturnews eins von fünf Exemplaren von „Kreuzberg Blues“ von Wolfgang Schorlau.

Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, einfach bis zum 3. April den kulturnews Buch Newsletter abonnieren UND eine E-Mail mit dem Betreff „Schorlaus Kreuzberg Blues“ an gewinnen@bunkverlag.de senden.

Wir drücken die Daumen!

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden