MUSIK

Golden Leaves Festival: Staraufgebot wächst

Poliça: Sturz ins Leben, Golden Leaves
Foto: Zoe Prinds-Flash

Im August findet die nächste Ausgabe des Golden Leaves-Festivals statt. Auf die bereits bestätigten Headliner Agnes Obel sowie SOHN folgt nun eine dritte Bandwelle, mit der das Darmstädter Festival seinen Anspruch, verschiedenen Genres einen Platz zu bieten, unterstreicht. Als neue Bands auf dem Festival stehen Poliça, Porridge Radio, Half Moon Run sowie der britische Singer/Songwriter Charlie Cunningham fest.

Mit ihrem letzten Album „When we stay alive“ bewiesen Poliça, wie wichtig persönliche Erfahrungen für ihre Kunst sind: Sängerin Channy Leaneagh verletzte sich bei einem Sturz vom Dach schwer an der Wirbelsäule. Obwohl sie einige Monate in einem Korsett verbringen musste, meldete sich die Amerikanerin mit der bisher besten Platte der Band zurück. Weitaus punkiger aber nicht minder mitreißend klingt „Every Bad“, das fünfte Studioalbum der DIY-Musiker von Porridge Radio. Für die vielgelobten Briten ist es der erste Auftritt auf dem Golden Leaves Festival, gleiches gilt für Half Moon Run und Charlie Cunningham. Letzterer weiß vor allem mit seinem virtuosen Gitarrenspiel sowie seiner warmen Stimme zu überzeugen und verweist stets selbstbewusst auf seine Flamenco-Wurzeln.

Wie bereits im letzten Jahr findet das Golden Leaves Festival auf dem Geländes des Schlossparks Kranichstein statt. Tickets gibt es in drei Preisstufen ab 50€ auf der Website des Festivals zu kaufen. Außerdem wird ein kleines Kontingent an Hardtickets in ausgewählten Läden in und um Darmstadt angeboten.