© Heinrich Heidersberger / UNO ART SPACE
© Heinrich Heidersberger / UNO ART SPACE

Livestream | Virtuelle Eröffnung 22. 5., 19 Uhr

Heinrich Heidersberger: Straßen, Häuser, Formen, Körper!

Die Galerie UNO Art Space – Ute Noll in Stuttgart lädt heute, am 22. Mai zur virtuellen Zoom-Vernissage ein. Um 19 Uhr gehts los: Dann können Teilehmer*innen über den unten stehenden Zoom-Link die Ausstellungseröffnung zu „Heinrich Heidersberger: Straßen, Häuser, Formen, Körper!“ live miterleben.

Der Sohn des Künstlers, Benjamin Heidersberger, führt durch die digitale Eröffnungsfeier und schaltet den Kurator des Instituts Heidersberger,  Bernd Rodrian sowie die Galeristin Ute Noll dazu, die durch die Ausstellung in Stuttgart führen.

Heinrich Heidersbergers (1906–2006) Street Photography ist bislang noch weitestgehend unentdeckt. Die Ausstellung zeigt seine Straßenbilder aus den 1960er-Jahren, die er auf seinen Reisen durch Spanien, Polen und Dänemark machte und dabei den Menschen stehts in den Fokus setzte.

Ein weiteres Highlight sind Heidersbergers experimentelle Werkgruppen „Rhythmogramme“ und „Kleid aus Licht“.

Der Zoom-Link zur Teilnahme steht auf der Homepage der Galerie UNO Art Space – Ute Noll zum Anklicken parat.