MUSIK

Helgen: Tournee im Herbst 2021

Helgen
Foto: FKP Scorpio

Helgen haben ihre Tour auf das Jahr 2021 verschoben. Das hat die Band heute, den 24. September, am Vormittag bekannt gegeben. Eigentlich sollte das Trio nämlich bereits diesen Monat durch Deutschland ziehen. Aber die Corona-Pandemie hat das unmöglich gemacht. Deshalb kommen Helgen jetzt ein Jahr später auf große Tournee.

Helgen werden gerade als eine der großen Hoffnungen des deutschen Indie gehandelt. Die drei Jungs Helge, Niklas und Timon sind zwar oberflächlich ein klassisches Rocktrio. Doch vielseitige Einflüsse haben sie ihren eigenen, spezifischen Sound finden lassen. Der bedient sich bei nostalgischem Pop ebenso wie bei Postrock und Psychedelia. Vor wenigen Monaten haben Helge ihre zweite Platte „Die Bredouille“ veröffentlich. Auch darauf gibt sich die Band so gar nicht rocktypisch testosterongesteuert, sondern erfrischend nachgiebig.

Alle bereits gekauften Tickets behalten auch für die ins nächste Jahr verschobenen Termine ihre Gültigkeit. Nur zwei Konzerte in Leipzig und Lübeck mussten leider ersatzlos abgesagt werden. Außerdem gibt es einen zusätzlichen, von der Tournee unabhängigen Auftritt im Hamburger Molotow.

Alle Tickets zur „Die Bredouille“ Tour 2021 findet ihr auf Eventim.de.