SELEKTOR

Festival für Zuhause

Hurricane 2020
Foto: Julia Schwendner

Wie so viele andere Festivals konnte auch das Hurricane 2020 nicht wie gewohnt stattfinden. Corona hat verordnet, dass die Zeltplätze in Scheeßel in diesem Jahr weitgehend leer bleiben müssen. Allerdings gilt das eben nur weitgehend: Ein bisschen Liveprogramm gab es nämlich durchaus. Zwischen dem 18. und dem 20. Juni trafen ein paar Künstler*innen stellvertretend für alle Festivalfans zusammen. Dabei waren Bosse, Porki von Deichkind, Elton, Jen Bender von Grossstadtgeflüster, das #HurricaneSwimTeam und die Band Leoniden. Ihre Auftritte für die Hurricane Home Edition könnt ihr euch bei ARTE Concert ansehen. Gemeinsam haben sie die Hurricane-Tradition am Leben erhalten – inklusive eines neuen Songs der Festivalband #HurricaneSwimTeam:

Auch beim NDR gibt es die Auftritte zu sehen. Natürlich beschränkt sich das Hurricane 2020 nicht auf die wenigen Künstler*innen aus diesem Jahr. Die Veranstalter*innen haben das virtuelle Festival durch Aufnahme von Auftritten aus den letzten Jahren aufgestockt. Und da sind gewohnt hochkarätige Acts dabei: von The Streets bis zu The Wombats, von Bloc Party bis SXTN.

Nächstes Jahr geht es dann mit dem regulären Angebot weiter. Und das Line-up für das Hurricane Festival 2021 kann sich sehen lassen: unter anderem stehen Kings Of Leon, The 1975 und Juju auf der Liste.