Zum Inhalt springen

„Interview with the Vampire“: Untot in New Orleans auf Sky Atlantic und Wow

Interview with the Vampire Interview mit dem Vampir Interview mit einem Vampir Sky Atlantic Wow
Sam Reid as Lestat De Lioncourt and Jacob Anderson as Louis De Point Du Lac - Interview with the Vampire _ Season 1, Episode 2, Photo Credit: Alfonso Bresciani/AMCFoto: © 2022 AMC Network Entertainment LLC. All Rights Reserved.

Blutsauger auf Sky Atlantic und Wow: In der Serie „Interview with the Vampire“ erzählt ein Vampir seine Lebensgeschichte. Mit Jacob Anderson.

Anne Rices Vampirromane gehören zu den erfolgreichsten des Genres, der Film mit Tom Cruise und Brad Pitt ist für viele Fans ein moderner Klassiker. Der US-Sender AMC hat den Erstling Interview with the Vampire nun als Serie (ab 6. 1. auf Sky Atlantic und Wow) neu adaptiert, die sich irgendwo zwischen Remake und Sequel ansiedelt: Das erste Gespräch zwischen dem Reporter Daniel Molloy (Eric Bogosian) und dem Vampir Louis de Pointe du Lac (Jacob Anderson) ist Jahrzehnte her, jetzt fliegt ihn der Untote nach Dubai, um es noch einmal zu versuchen. Dort erzählt Louis von seinem Leben in New Orleans um 1900 – und seiner schicksalshaften Begegnung mit Lestat de Lioncourt (Sam Reid), der nicht nur sein Geliebter wurde, sondern ihn auch zum Vampir machte.

Die Serie Interview with the Vampire nimmt dem Original gegenüber einige Änderungen vor, doch genau das sind die spannendsten Aspekte: So ist Louis als Schwarzer ein Opfer von Rassismus, wodurch sein Außenseitertum genauso verstärkt wird wie durch seine Homosexualität – die Liebesbeziehung im Zentrum ist hier explizit. Verweise auf die Pandemie und politische Verschwörungstheorien in der Gegenwart sorgen für Aktualität. Lediglich die Szenen in New Orleans geraten manchmal zu lang; am Ende von Staffel Eins ist das Buch erst zur Hälfte auserzählt. AMC hat sich übrigens die Rechte an insgesamt 18 Rice-Romanen gesichert – kann sein, dass wir alle längst tot sind, wenn die letzte Adaption es ins Fernsehen schafft. Bis auf die Vampire natürlich.

Ausführender Produzent der Serie Interview with the Vampire ist Mark Johnson, der bereits für die Serien „Breaking Bad“ und „Better Call Saul“ die Ideen hatte.