Zum Inhalt springen

James Blunt

james-blunt_fkp-scorpio
FKP Scorpio

James Blunt bricht mit seinem neuen Album "Afterlove" zu neuen musikalischen Ufern auf, in denen Elektropop auf viel Gefühl trifft.

Es ist ein Dilemma. Einerseits wünscht man James Blunt wirklich Glück in der Liebe. Andererseits will man auch seine melancholischen Popsongs nicht missen. Der Engländer schöpft aus seinen Wunden schließlich sein größtes Kapital: Melancholische Songs über Herzschmerz, scheiternde Zweisamkeit und ewig andauernde Selbstfindung. Auf seinem aktuellen Album „Afterlove“ besticht der Songwriter aus London mit gefühlvollen Texten, aber auch eingängigem Elektropop. Kein Wunder, dass er mit dieser Kombi auf der Erfolgsspur fährt. Hoffentlich lässt er es sich dort nicht zu all zu gut gehen …

12. 10. Stuttgart

13. 10. München

14. 10. Erfurt

16. 10. Berlin

17. 10. Hamburg

19. 10. Leipzig

21. 10. Hannover

22. 10. Frankfurt

24. 10. Halle

25. 10. Oberhausen

26. 10. Mannheim

28. 10. Nürnberg

29. 10. Kempten