MUSIK

Jon Bryant mit neuer Single „Bad happens“

Jon Bryant veröffentlicht seine neue Single „Headphones“.
Foto: Nettwerk

Nicht mal ein Jahr ist vergangenen, seit Jon Bryant sein Album „Cult Classic“ im Mai 2019 veröffentlichte. Im Frühjahr schon meldet er sich wieder mit neuem Material zurück. Am 17. April 2020 erscheint seine neue EP, die die beiden aktuellen Singles „Headphones“ sowie „Bad happens“ enthalten wird. Zu Letzterem erschien nun ein offizielles Video, das den Alltag des Musikers in kurzen Sequenzen aneinander reiht.

Zu seiner neuen Single erklärt Jon Bryant: „In „Bad happens“ geht es darum, Trennungsschmerz zu überwinden und ohne Verbitterung weiterzumachen. Ich habe lange gebraucht, um dorthin zu kommen. Trotz all meiner Fehler und Mängel bin ich gar nicht so übel.“ Das Ergebnis dieser Reflexion ist im Video unten zu sehen. In der Vergangenheit arbeitete der Kanadier häufig mit anderen Musiker*innen zusammen, darunter auch die JUNO-Gewinnerin Meaghan Smith. Nun besinnt sich Jon Bryant wieder auf seine Wurzeln und kehrt zu seiner Paradedisziplin zurück.

Seine anstehende Tour bringt Jon Bryant auch für drei Konzerte nach Deutschland. Karten gibt es bei Eventim.

Live

7.4. Hamburg

8.4. Berlin

9.4. München

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden