Spezial

JubiläumsFestival 2021: Mit stimmungsvoller Musik in die Vorweihnachtszeit

JubiläumsFestival 2021

Das JubiläumsFestival 2021 lädt vom 10. bis zum 15. Dezember 2021 ein in den „Florian-Stadl“ im Kloster Andechs sowie ins „Beccult“ in Pöcking. Mit acht Konzerten sollen sechs verschiedene Komponisten in ihrem Jubiläumsjahr geehrt werden. Unter dem Motto „Musik (er)leben“ möchte das Format Menschen jeden Alters Mut machen, sich mit dem Fortkommen, dem Wert und der Notwendigkeit klassischer Musik zu befassen. Um diese positive Botschaft zu unterstreichen, gibt es Kompositionen für Kammermusik aus verschiedenen Jahrhunderten und aus kulturell unterschiedlichen Regionen zu hören.

Die ausgewählten Komponisten spiegeln die Stimmungen und Möglichkeiten ihrer jeweiligen Zeit wider – darunter Ludwig van Beethoven, dessen 250. Geburtstag 2021 „nachgefeiert“ wird, bis hin zur Gegenwart mit Vladimir Genin, dessen „Ode an Ludwig“ präsentiert wird. Neben Vladimir Genin und anderen namhaften Musikern stehen auch das Henschel Quartett, das delian::quartett, Goldmund Quartett und der Cellist Hendrik Blumenroth auf der Bühne.

Das ursprünglich für Mai geplante JubiläumsFestival 2021 wurde aufgrund der Coronasituation im letzten Frühjahr auf die Vorweihnachtszeit verschoben. Nun findet die Veranstaltung unter strengen Hygienemaßnahmen statt. Veranstalter Florian Zwipf-Zaharia von Arte-Musica-Poetica ermutigt die Besucher, sich die Veranstaltung trotz allem nicht entgehen zu lassen. Er sei davon überzeugt, dass das Bedürfnis der Menschen nach Kultur und Musik ungebrochen ist. „Musik ist Teil unserer (geistigen) Nahrung und ich freue mich diesem Grundbedürfnis im Dezember dann mit dem JubiläumsFestival nachkommen zu können.“

Das vollständige Programm der Veranstaltung gibt es hier online. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen einen ermäßigten Preis von nur 8 Euro pro Karte.

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden