Bücher

Judith Kuckart liest in Köln

Kuckart_Ausschnitt_Chenkeli_H15
Laima Chenkeli

Der 18-jährige Leonhard verbringt Silverster allein im Haus seiner Eltern – doch am Neujahrsmorgen entdeckt er plötzlich eine schlafende Frau im Flur. Emilie und Maria hingegen, beide über 70, sind unternehmungslustig, wenn auch den Ereignissen auf ihrer Reise in ein tschechisches Kurhotel nicht mehr ganz gewachsen. War es wirklich ein Klavierlehrer, der sie dorthin fuhr, und hat er tatsächlich betrunken die Nacht im Bett zwischen den alten Damen verbracht? In den elf Erzählungen von „Dass man durch Belgien muss auf dem Weg zum Glück“ verpasst Judith Kuckart dem Leben ihrer Helden überraschende Wendungen, um so große Themen wie Liebe und Tod zu verhandeln.

Hier ein von der Autorin gelesener Auszug aus ihrem letzten Roman „Wünsche“ :

Am 12. Januar stellt Judith Kuckart ihren aktuellen Erzählungsband um 19:30 Uhr bei einer Lesung im Literaturhaus Köln vor.

Weitere Termine der Autorin:
27. 1. Ofterschwang, Hotel Sonnenalp
28. 1. München, Literaturhaus
2. 2. Berlin, Literaturforum im Brecht-Haus
7. 2. Bremen, Literaturcafé Ambiente
8. 2. Lübeck, Buddenbrookhaus
9. 2. Rostock, die andere Buchhandlung

Nichts verpassen! Einfach unseren Buch-Newsletter abonnieren! Anmelden