KUNST

Am Brandherd

Julius von Bismarck. Feuer mit Feuer Bundeskunsthalle Bonn
Julius von Bismarck, Fire with Fire, 2020, Courtesy the artist; alexander levy, Berlin; Sies+Höke, Düsseldorf and Marlborough Gallery, London/New York© the artist / VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Muss man eigentlich ein Feuerteufel sein, um sich so wagemutig in ein katastrophales Waldbrandszenario zu begeben? Julius von Bismarck jedenfalls scheint einiges mitzumachen, wenn es um Kunst geht. Von richtigem Elan und hoher Einsatzbereitschaft könnte man sprechen. Vielleicht ist von Bismarck auch einfach ein bisschen verrückt. Seine Werke lassen uns die Schönheit des Schreckens natürlicher Gewalten spüren. Getrieben von dieser Faszination fängt von Bismarck schonmal Blitze in Venezuela ein oder setzt sich extremen Fliehkräften aus. Die Leiberfahrung erreicht einen eben mehr als Worte. Klar, dass Julius von Bismarck. Feuer mit Feuer multimedial zu erleben ist: mit Sound, Installationen und Skulpturen lodert der Waldbrand als Kunsterfahrung vom 4. September bis zum 24. Januar 2021 in der Bundeskunsthalle in Bonn.

Alle weiteren Infos zur Ausstellung  gibt es auf der Homepage der Bundeskunsthalle.