Zum Inhalt springen

Kanye West beim Airpool-Karaoke mit James Corden

Kanye West hat endlich die Einladung in James Cordens Late-Night-Show angenommen – der hat für den HipHop-Star gleich ein ganzes Flugzeug gechartert.

Nicht nur seine Album-Releases sagt Kanye West in schöner Regelmäßigkeit ab, auch James Corden hat er schon mehrere Male versetzt – trotz zahlreicher Einladungen und Zusagen hat der Rapper noch nie am „Carpool Karaoke“ teilgenommen, einer beliebten Rubrik aus Cordens Late-Night-Show. Nachdem Kanye West vergangenen Freitag tatsächlich sein zweimal verschobenes Album „Jesus is King“ veröffentlicht hat, hat er nun auch den Moderator mit seiner Anwesenheit beehrt. Passend zur berüchtigten Hybris des HipHop-Stars und seiner neugefundenen Gottesfurcht hat Corden die Line „It’s a hard Road to Heaven“ von Wests neuer Platte wörtlich genommen und singt und plaudert mit seinem Gast diesmal nicht im Auto, sondern in einem Flugzeug – unterstützt vom Sunday Service Choir, den West für seine in unregelmäßigen Abständen stattfindenden Messen gegründet hat.

Das ganze Video könnt ihr oben auf unserer Seite sehen.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden