MUSIK

Kommando Elefant: Schlagerhaft mit „Über Wien“

Am 9. Oktober bringen Kommando Elefant ihr sechstes Album „Seltene Elemente“ heraus. Seit heute gibt es das Video zur ersten Single der kommenden Platte zu sehen. Schaut euch den Clip zu „Über Wien“ exklusiv hier auf kulturnews an.

„Als alle Sterne fielen/Am Himmel über Wien“, heißt es im Refrain des Songs. Damit ist nicht etwa nur das Himmelszelt gemeint: „Am Himmel“ ist auch der Spitzname eines Orts im Wienerwald. Von diesem Platz an der Höhenstraße hat man nämlich einen einmaligen Blick über die Stadt, was ihn unter Wiener*innen zum beliebten Ausflugsziel macht. Doch an so einem Ort passieren eben auch einschneidende Erlebnisse aller Art: Liebesgeschichten beginnen, können aber ebenso wieder enden.

Der neue Song, wie auch das neue Album, bedeutet einen Richtungswechsel für die österreichische Band. Denn Kommando Elefant vermischen darauf ihren Indiepop mit Schlager. Das wird insbesondere im Refrain von „Über Wien“ deutlich, während die Strophen etwas sperriger daherkommen. Indie und Schlager – geht das zusammen? Wenn überhaupt irgendwo, dann natürlich in Wien. „Ich will mich nicht entscheiden. Dafür ist jedes einzelne Projekt zu besonders, zu schade es aufzugeben“, sagt Alf Peherstorfer, der Mastermind hinter Kommando Elefant, dazu.

Das Video zu „Über Wien“ passt zu diesem facettenreichen Ansatz. Darin sieht man nämlich beide Seiten der Stadt: Nicht nur den grünen, sonnigen, sauberen Teil, sondern auch die Alltagsorte, die Turnhallen und Waschsalons.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden