Zum Inhalt springen

„Ku’damm 63“ auf Arte und in der Mediathek: Die Schöllacks tanzen wieder

Die Schöllacks sind in den 1960ern angekommen: Arte zeigt mit „Ku’damm 63“ Staffel 3 der beliebten ZDF-Serie im Berlin der Nachkriegsjahre.

Vor eineinhalb Jahren wurde die dritte Staffel der „Ku’damm“-Serie im ZDF ausgestrahlt: Ku’damm 63: Jetzt ist die Geschichte von den Schöllacks mit ihrer Tanzschule noch einmal auf Arte zu sehen und kann in der Arte-Mediathek gestreamt werden. Welche Folgen ein verkohlter Weihnachtsbraten haben kann, wurde hier schon zum Start angesprochen, auch weitere Handlungsstränge werden in der damaligen Rezension angesprochen, auf die wir hier nicht weiter eingehen. Nur eins sei gesagt: Auch Ku’damm 63 ist – wie schon die ersten beiden Staffeln – nicht mehr ohne die ARD-Mehrteiler „Charité“ zu sehen: Sowohl das Grundprinzip, sich auf einzelne Schwerpunktmomente in der Geschichte Deutschlands zu konzentrieren, ist das gleiche, aber auch personelle Überschneidungen in beiden Serien sind immer wieder zu beobachten.

Ku’damm 63 ist es zwar nicht, aber „Ku’damm 56“ wird seit dem Herbst letzten Jahres als Musical im Berliner Theater des Westens gespielt. Das wundert wenig, ist die Serie doch aufgrund ihrer vielen Innenraumaufnahmen, aber auch mit Tanzschule und Schlagermusik ideal für die Muicalbühne geeignet. In der Arte-Mediathek können aktuell alle drei Staffeln der Serie gestramt werden.

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden