Zum Inhalt springen

Ala.ni

ala-ni_ira-rokka
Ira Rokka

Die Britin mit karibischen Wurzeln überzeugt mit ihrer Stimme und makellosem Soulpop.

Backgroundsängerin zu sein ist keine leichte Aufgabe. Die britische Sängerin Ala.ni hat sie aber stets mit Bravour gemeistert. Während ihrer Zeit als Hintergrundsängerin bei Stars wie Mary J. Blige und Damon Albarn scheint die Singer/Songwriterin auch viel für ihre eigenen Songs gelernt zu haben. Ihr Debütalbum „You & I“ punktet vor allem durch sublime Piano- und Jazzballaden. Der Soulpop von Ala.ni wirkt auf den ersten Blick unscheinbar, erlaubt sich aber in keiner Sekunde einen Fehler. So wie professionelle Backgroundsängerinnen eben auch.

24. 3.   Berlin

25. 3.   Erfurt

26. 3.   Erlangen

28. 3.   Hannover

29. 3.   Köln

30. 3.   München

31. 3.   Wiesbaden