Zum Inhalt springen

LP

LP
FKP Scorpio

Die Singer/Songwriterin überzeugt mit ihrer einprägsamen Stimme und einer Mischung aus Folk, R'n'B und Elektropop.

LP sind die Initialen von Laura Pergolizzi, die für viele Popfans eine der vielversprechendsten Newcomerinnen des vergangenen Jahres ist. Dabei ist die Musikerin schon seit 15 Jahren im Musikgeschäft aktiv, wenn auch lieber im Hintergrund. Dort schrieb sie Texte für die Backstreet Boys, Christina Aguilera oder Rihanna. Doch es gibt auch Material, das Pergolizzi ganz allein für sich designt hat. Zum Beispiel den Song „Lost on you“, der von einer gescheiterten Romanze erzählt. Im vergangenen Jahr hat sie ihn aus dem Schrank geholt. Der melancholische Gitarrenpop war wie maßgeschneidert für ihre kräftige und intrinsische Stimme, die sie vermutlich von ihrer Mutter, einer Opernsängerin, geerbt hat . Während LPs erste Alben kommerziell eher unbeachtet blieben, gewann die Singer/Songwriterin mit der melancholischen Nummer endlich die verdiente Aufmerksamkeit. Auf dem gleichnamigen Album trifft ihre starke Stimme auf ein elegantes Konglomerat aus Folk, R’n’B und Elektropop. Seitdem bewegt sich LP souverän mit ihren Markenzeichen Militärjacke, Ukulele und Lockenfrisur durch die Popwelt. Mittlerweile ist die Sängerin, die ein Faible für androgyne Outfits hat, ein auf internationalen Bühnen gefragter Gast. Die Acts, die bei ihr für neue Texte anklopfen, wird sie wohl erst einmal auf die Warteliste setzen müssen. Man muss eben Prioritäten setzen. Zum Beispiel, auf Tour zu gehen.

12. 4.   Köln

19. 4.   Hamburg

20. 4.  Berlin