Nisse

nisse_calvin-muller
Calvin Müller

„Ich erschlag die Geigen, die im Himmel hängen.“ Zugegeben, hinter solchen Zeilen vermutet man nicht gerade einen Romantiker. Doch der Singer/Songwriter Nisse offenbart auf seiner aktuellen EP „Wie ein Mann“ durchaus eine sensible Ader. Zu Elektrobeats und dezenten Rockeinflüssen zählt Nisse melancholisch „Fahrbahnstreifen“ und wird für seine Verhältnisse sogar balladesk. Bis er im nächsten Stück eingesteht, „Liebe nur als Tarndecke“ zu benutzen. Ein Musiker, der selbst in seiner Unvorhersehbarkeit unberechenbar ist.

18. 5. Köln

19. 5. Hamburg

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden