Zum Inhalt springen

Noah Guthrie

noah-guthrie_braden-heath
Braden Heath

Der ehemalige YouTube Star präsentiert seine selbst geschriebenen Bluesstücke auf Tour.

Wenn Eltern ungefragt Videos von ihren Kindern ins Netz stellen, ist mit einer Menge Krach zu rechnen. Anders bei Noah Guthrie: 2010 lud sein Vater eine Aufnahme Guthries auf YouTube hoch, in der dieser U2 coverte. Der unscheinbare Singer/Songwriter und Gitarrist wurde zum viralen Ereignis und landete im Vorprogramm von Stars wie Ed Sheeran oder Selena Gomez. Dass der Musiker sieben Jahre später noch nicht vergessen ist, liegt aber vor allem an seinen selbst geschriebenen Bluesstücken. Sein neues Album „The Valley“ ist schon angekündigt. Vielleicht lädt Papa ja vorab was hoch …

19. 4.   Köln

24. 4.   München

25. 4.   Berlin

26. 4.   Hamburg