Zum Inhalt springen

Simple Minds

simple-minds_paul-cox
Paul Cox

Die Schotten meinen es Ernst: Sie gehen unplugged auf Tour und interpretieren Stücke aus ihrer langjährigen Bandgeschichte.

Lederhose oder lieber zerrissene Jeans? Synthiepop oder Gitarre? Solche Stilfragen haben in den Achtzigern Freundschaften entschieden. Die Simple Minds haben jedoch einen Mittelweg gefunden, mit dem sie Musikgeschichte geschrieben haben: New Wave. Gründungsmitglied und Sänger Jim Kerr blickt  allerdings wenig nostalgisch auf seine Popgroßtaten. Stattdessen erschien 2014 das jüngste Studioalbum der Schotten, zuletzt kollaborierten die Simple Minds mit der Singer/Songwriterin KT Tunstall. Jetzt interpretieren sie Stücke aus ihrer über 30-jährigen Bandgeschichte unplugged.

  8. 4.   Essen

  9. 4.   Essen

10. 4.   Frankfurt

11. 4.   Nürnberg

13. 4.   Berlin

14. 4.   Hamburg

17. 4.   Baden-Baden