Bücher

Leipziger Buchmesse 2022 wegen „nicht gewährleisteter Qualität“ abgesagt

Flaggen und eine Rosenskulotur auf dem gelände der Messe Leipzig.
Die Messe Leipzig ist ein internationale Veranstaltungsort, wie man an den zahlreichen Flaggen sieht auf dem gelände sieht.Foto: Leipziger Messe GmbH
  • Die Leipziger Buchmesse 2022 ist offiziell abgesagt.
  • Der überraschende Grund: Die Qualität könne wegen zahlreicher Ausstellerabsagen wegen der Coronapandemie nicht gewährleistet werden.
  • Auch die Sidekicks Manga-Comic-Con, Leipzig liest und die Antiquariatsmesse finden ebenfalls nicht statt.

Die Leipziger Messe hat im Einvernehmen mit dem Beirat eine folgenschwere Entscheidung getroffen: Der Messeverbund aus Leipziger Buchmesse, Manga-Comic-Con, Leipzig liest und Antiquariatsmesse sind abgesagt. Eigentlich sollten die Literaturevents vom 17. bis 20. März 2022 stattfinden.

Hintergrund der kurzfristigen Absage ist, dass zahlreiche Aussteller:innen innerhalb der vergangenen Tage mitgeteilt hätten, dass sie nicht an der Messe teilnehmen. Laut der Messe Leipzig als Veranstalter hätte das dazu geführt, dass die vom großen Publikum erwartete Qualität eines so prestigeträchtigen Events nicht mehr gewährleistet werden könne.

„Wir haben uns sehr gefreut über das Signal der Politik, Messen und Kongresse endlich wieder zu erlauben. Wir danken für dieses große Vertrauen, auch in pandemischen Zeiten, Veranstaltungen sicher umsetzen zu können“, so Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe.

Unwägbarkeiten der Pandemie führen zu Ausstellerabsagen

Buhl-Wagner ergänzt: „Leider sehen sich viele Aussteller und Ausstellerinnen aufgrund der Unwägbarkeiten der Pandemie aktuell nicht in der Lage, für eine solch große Publikumsveranstaltung zuverlässig zu planen. Das führte kurzfristig zu vielen Absagen. Daher haben wir uns jetzt schweren Herzens entschieden, die Leipziger Buchmesse nicht durchzuführen. Diese Absage ist der Besonderheit der Dimension der Veranstaltung geschuldet und gilt nicht für andere Messen und Kongresse der Leipziger Messe.“

Aufgrund der kurzen Vorlaufzeit wird in diesem Jahr kein digitales Alternativprogramm umgesetzt, wie es im letzten Jahr der Fall war. Ausgewählte Preisverleihungen wie der Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung am 16. März sowie der Preis der Leipziger Buchmesse am 17. März finden statt und werden gestreamt. Details werden zeitnah bekannt gegeben.

Die nächste Leipziger Buchmesse soll vom 23. bis 26. März 2023 stattfinden.

So beeindruckend hätte die Leipziger Buchmesse mit der Manga-Comic-Con aussehen können

Das Gelände der Messe Leipzig
Das Gelände der Messe Leipzig. Foto: Foto: Leipziger Messe GmbH

Der Wunsch vieler Bücherfans nach einem persönlichen Treffen auf der Buchmesse in Leipzig war groß. Doch zahlreiche kurzfristige Absagen von Aussteller:innen führten jedoch dazu, dass die Großveranstaltung Leipziger Buchmesse 2022 komplett abgesagt ist.

Die Manga-Comic-Con auf der Leipziger Buchmesse 2019

Nichts verpassen! Einfach unseren Buch-Newsletter abonnieren! Anmelden