MUSIK

Livemusik in Hamburg: Das Stadtpark Open Air findet statt

Element of Crime treten beim Stadtpark Open Air 2021 auf.
Element of Crime treten beim Stadtpark Open Air 2021 auf.Foto: Koopmann Concerts

In einem Jahr der abgesagten Konzerte und verschobenen Festivals war das Stadtpark Open Air in Hamburg ein seltener Lichtblick. Denn wegen der Frischluft und eines ausgeklügelten Hygienekonzepts konnte dort auch 2020 eine Reihe von Shows stattfinden. Nun ist auch 2021 höchstwahrscheinlich keine Livemusik in dem Rahmen möglich, den wir uns alle seit Monaten wünschen. Trotzdem gibt es gute Nachrichten: Auch in diesem Jahr werden wieder Konzerte im Stadtpark stattfinden.

Einen Teil der geplanten Shows hat die verantwortliche Konzertdirektion ins Jahr 2022 verschieben können. Dafür bereits gekaufte Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit. Aber zusätzlich gibt es eben eine Reihe von Shows schon in diesem Jahr. Dabei gilt: weniger Kapazität als normal, feste Sitzplätze und Einhalten aller Hygienevorschriften. So wollen die Verantwortlichen sicherstellen, dass sich alle Fans sicher fühlen können. Das diesjährige Stadtpark Open Air dauert von Mitte Juli bis Mitte September. Bisher bestätigt sind folgende Acts: Element Of Crime (Foto), Fury in The Slaughterhouse, Eckart von Hirschhausen, Lotto King Karl, Philipp Poisel und Olli Schulz. Aber das ist noch lange nicht die ganze Liste – bald werden weitere Künstler*innen folgen. Aktuell machen Element Of Crime den Anfang: Ihr Konzert ist für den 6. August geplant.

Hier findet ihr eine Liste mit den auf 2022 verschobenen Terminen.

Und hier geht es zum Ticketshop für das Stadtpark Open Air 2021.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden